NSR läuft zu Mager und zu Fett

  • Moin Leute,

    zu aller erst mein Vergaser Setup:

    HD: 138

    ND:67

    Lld:40

    Düsennadel: hängt in der 3. Kerbe


    wie schon erwähnt läuft meine Nsr nach dem Zündkerzen Bild etwas Mager, die Zündkerze ist größtenteils grau und stellenweise braun. Allerdings läuft sie auch zu fett beim Fahren, sie stottert und tut sich schwer zu beschleunigen zwischen 5 und 6 tausend Umdrehungen, dann dreht sie von. 6 - ca. 6,8 tausend frei und dann wieder zwischen 7 und 8 tausend tut sie sich schwer so als würde sie dort eben zu fett laufen. Ab 8 Tausend dreht sie zwar wieder aber gefühlt hat sie ziemlich wenig Leistung.


    Ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

  • Erstmal wäre es gut zu wissen was du für nen Pott dran hast und was du für ne Steuer Elektrik fährst.

    Weiter kann man dann immernoch nicht genau sagen welche Bedüsung du brauchst, aber es schonmal weiter eingrenzen.


    Unabhängig von dem oben genannten scheint mir die Nebendüse etwas sehr groß gewählt.

    Und der Beschreibung vom stottern her hätte ich üblicherweise eher die Auslasssteuerung in Verdacht. Da stottert sie nämlich auch im besagten Bereich.

  • Ich fahre mit einem Giannelli, Tv 78, CI 639

    Die Nebendüse ist tatsächlich mit Absicht 2 Nummern größer als im how to empfohlen Da sie zu mager läuft, und Auslassklappen kann ich fast ausschließen. Ich hab mittlerweile den Motor abgesteckt und bin auf Hi sowie auf Lo gefahren aber es kam keine Veränderungen, Die klappen sind erst ca. 1000 km alt also denke ich nicht das sie schon so zugeschmockt sind das es etwas ausmacht. Beim Einbau und einstellen habe ich außerdem den Zylinderkopf unten Gehabt das ich freie Sicht hatte Seilzüge sind also auch richtig herum

  • Du bist dir zu 100% sicher das sie zu mager läuft? Und du deshalb die Nebendüse größer gewählt hast? Die Kerze ist nicht immer aussagekräftig.


    Würde dir wirklich empfehlen den Vergaser nochmal laut HowTo zu bedüsen und einzustellen, Auslassklappen nochmals zu reinigen und einzustellen, gerade wenn sie mal eine Zeit lang zu fett gelaufen ist können da Ablagerungen auftreten. (Wartungsintervall ist laut Honda sowieso alle 2000km wenn ich mich richtig entsinne)


    Ich wüsste von keiner standart NSR die mit dem passenden Setup aus dem HowTo nicht gelaufen ist.


    Wie lange tritt das Problem schon auf?

    Luftfilter okay?


    Jetzt irgendwas zu spekulieren und rumprobieren wäre verschwendete Zeit, erstmal eine gute Grundlage schaffen dann schauen wir weiter.

    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, sodass wir jetzt in der lage sind, alles mit nichts zu bewerkstelligen.

  • ich bin mir ziemlich sicher das sie zu mager läuft, ich hatte vorher 135/55/40 drin. Als ich da aus dem unteren Drehzalbereich Vollgas gegeben hab, hat sie nicht genug benzin bekommen also sie ist abgesoffen. Mit den größeren Düsen tritt das zwar immer noch auf aber nicht mehr so stark. Meines Wissens ist das ein Zeichen dafür das sie zu Mager ist.


    Ich hab mir ein Düsenset für jede Düse bestellt und warte noch auf die Zustellung.

    Die Auslassklappen nehme ich morgen nochmal in angriff.


    Das Problem tritt wahrscheinlich auf seit ich den Zylinder und Kolben gewechselt hab, richtig gemerkt habe ich es aber erst nach dem einfahren.

    Luftfilter ist eine Neue Originale matte drin

  • Wie du siehst ist die Bedüsung nicht weit hergeholt


    ausserdem kann man nicht sagen das 65 für 2 Takter viel ist da es bei einer Cagiva oder Aprillia bestimmt schon anders aussieht. Und von den größeren 2 Taktern will ich garnicht erst anfangen.

  • Wenn sie vorher mit dem Düsenset problemlos gelaufen ist, dann würde ich mich nicht zu sehr darauf fixieren.


    So ein ein komisches Verhalten (fett und mager zugleich) kann auch von einem falschen Schwimmerkammerniveau kommen. Die Nebendüse liegt ja höher als die Hauptdüse. Ist nun das Schwimmerkammerniveau zu niedrig, zieht die Nebendüse immer wieder mal Luft wenn der Sprit (in der Schwimmerkammer) beim Beschleunigen nach hinten gedrückt wird oder einfach nur hin und her schwappt.


    Auch Falschluft kann sich so äußern. Hatte genau das selbe Problem an meiner CRM. Schuld war letztendlich ein undichter Simmerring auf der LiMa Seite. Würd mal die bekannten Stellen wie Ansaugstutzen, Zylinderfußdichtung, Kurbelwellendichtring, etc prüfen.


    Link zu meinem Kerzenbild:

    Zündkerzenbild normal?

  • Also falschluft ist sehr unwahrscheinlich da der Motor revidiert wurde und somit alle Komponenten neu gekommen sind. Ich bau morgen nochmal den Vergaser aus und schau nach den Auslassklappen

  • Also ich fahre die größte bedüsung ich empfohlen wird für Cdi 626/tv78 und giannelli. Läuft ganz gut ab 6000 geht die Post ab. Vor meinem kolbenfresser war die Kerze rehbraun könnte aber mehr sein also habe ich die einstellschraube ein kleines stück weiter raus geholt. Da muss ich nun warten.

    Aber du fährt 67 Düse das siehst du mit bloßen Auge gar nicht.

    Würde mal denn Vergaser kontrollieren und vielleicht neu einstellen

  • Also falschluft ist sehr unwahrscheinlich da der Motor revidiert wurde und somit alle Komponenten neu gekommen sind. Ich bau morgen nochmal den Vergaser aus und schau nach den Auslassklappen


    Wie du siehst ist die Bedüsung nicht weit hergeholt


    ausserdem kann man nicht sagen das 65 für 2 Takter viel ist da es bei einer Cagiva oder Aprillia bestimmt schon anders aussieht. Und von den größeren 2 Taktern will ich garnicht erst anfangen.

    Vermuten ist vermuten, ausprobieren ist wissen. Der Großteil hier im Forum spricht aus Jahrelanger Erfahrung mit der NSR. Falls du auf solche Leute nicht hören willst kannst du alleine weiter nach dem Fehler suchen.

    Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, sodass wir jetzt in der lage sind, alles mit nichts zu bewerkstelligen.

  • Das ist richtig. Ich mache die Sachen die hier geschrieben werden ja auch (größtenteils) habe heute den Vergaser wieder ausgebaut und wie im how to eingestellt, ebenso die Auslassklappen.

  • Nach der Probefahrt kann ich beruhigt sagen das sie wieder normal läuft. Ich vermute das es sowohl am Vergaser als auch an den Auslassklappen lag. Trotzdem danke für alle Ratschläge