Posts by Olli.M.

    Wenn ich das richtig deute, hast du bei dem ersten eine Blackbox und eine Scheibe vor dem Ansaugstutzen.

    -> reguliert beides die Umdrehung (80 km/h Drossel)


    bei dem zweiten hast du einen Gasanschlag und die Krümmerdrossel -> der Gasanschlag reguliert die Umdrehungen (ebenfalls Bestandteil der 80 km/h Drosslung)

    -> die Krümmerdrossel drosselt die NSR ist. auf 15 ps.


    Beide Male ist die NSR auf 80 km/h gedrosselt, die A1 Regel besagt: maximal 11kw, 125ccm und mindestens 10kilo pro 1kw


    Sinnvoll ist beides nicht. Beide male is sie auf 80 gedrosselt und meines Erachtens auch nur ein mal auf 15 gedrosselt.
    Das kannst du dir aber sicherlich selbst bestätigen, da dies ja ebenfalls in deinen Fahrzeugschein stehen sollte.

    Moin Dave,


    Auch meinerseits Willkommen im Forum!


    Für mich persönlich hört es sich an, als würde der Freilauf vom Starter nicht frei lassen. Dieses Problem hab ich schon mehrmals festgestellt. Meist nachdem die Seite der LichtMaschine geöffnet wurde und dann mit der alten Dichtung wieder verschlossen wurde. Dann sammelt sich gerne Wasser im unteren Bereich des Gehäuses wo sogleich der Starter sitzt. (Beides so selbst erlebt) und an Austauschmotoren festgestellt.

    Einen Zusammenhang zwischen dem schleifen und der Kupplung kann ich dem Video weder entnehmen noch würde es zu meiner Vermutung passen.


    Wenn du den linken GehäuseDeckel öffnest, solltest du schnell herraus finden ob es daran liegt.


    Aber warte vorher noch die Rückmeldung von z.b. EsonNSR ab.


    Gruß

    Olli

    Im Deckel der Lichtmaschine ist noch ein pickup. Dort lösen sich in manchen fällen die Kabel ab, dann hättest du auch keinen Funken. Würde auch sehr stark im Zusammenhang mit einem Motortausch passen.


    Ansonsten erstmal die einfachen Dinge.
    Hast du alle Stecker ordentlich verbunden?

    Zunächst zum Vergaser:


    Er besitzt eine Ablassschraube, die unten an der Schwimmerkammer sitzt. Ich müsste lügen um dir zu sagen ob du da im eingebauten Zustand ran kommst oder nicht. Tut jedoch nix zu Sache, du solltest ihn definitiv ausbauen und einmal ordentlich sauber machen -> gegebenenfalls (warscheinlich) auch mit neuen Dichtungen versehen.


    Zu deiner Kupplung:


    Es ist nicht selten so, dass die NSR im kalten Zustand schwer bis garnicht trennt. Das soll aber nicht heißen das es normal ist. Ich würde die Kupplung auseinander nehmen und dann erneut schauen-> vielleicht ist sie während der Standzeit sich einfach verklebten und haftet nun so gut, dass sie garnicht mehr trennen kann.



    Weiter würde ich persönlich auch deine Simmerringe tauschen, nach langer Standzeit könnten sie bereits nach kurzer fahrt beschädigen und dafür sorgen das dein Bock läuft wie nen Sack Nüsse :D
    Ist jetzt weder nen großer Kostenfaktor noch ein großer Akt, wenn du die Kupplungsseite eh öffnest.

    Sicher das dein Motor lediglich 3,5 bar Kompression hat? Man sagt grob, dass ein Motor 5,5-6 bar mindestens brauch um vernünftig zu laufen.


    Sollte der Wert von 3,5 bar stimmen, ist es nicht verwunderlich das sie läuft wie ein Sack Nüsse. Es ist eher verwunderlich das sie überhaupt läuft. ?(

    Die NSR hat im Benzinhahn und im Vergaser einen. Die werden aber irgendwann spröde und könnten defekt sein. In die Sprittleitung selber gehört normal keiner rein.

    1.
    Die Zylinderköpfe richten sich in der Regel nach Herkunftsland und Baureihe.
    Deshalb auch jc20 und jc22 Kopf... beide SP Maschinen haben einen jeweiligen eigenenen.


    2.
    Genaue Werte gibt es wie immer nicht, kommt auf einige Faktoren an, eventuell kann dir jemand anderes die frage beantworten.


    3.
    Warum einen jc22 Kopf planen? Die Form des Brennraumes wird alleine durch die Köpfe beeinflusst.


    5.
    Nicht nur die Größe auch die Form des Auslasses ist unterschiedlich. Eine genaue Größe kann ich dir nicht nennen


    6.
    Im Forum gibt es einige leute die sich damit beschäftigt haben, ist aber eine eigene Materie für sich, würde ich keinem Laien empfehlen.


    8.
    Wie erwähnt sind die Auslassformen auch unterschiedlich, jedoch sind die krümmer Aufnahmen immer gleich.


    9.
    Die SP hat eine pgm, die ersetzt Auslasssteuerung und Zündeinheit.



    Hoffe das konnte dir in irgendeiner Art und Weise helfen. Vieles findet man aber beim genaueren lesen auch im Forum ;)

    Heiko, bring die SP mit. Diesesmal muss mehr als nur ne Zylinderkopfdichtung, der starter und die Reifen gemacht werden :thumbsup:
    Ich hoffe meine kleine hat diesmal auch mehr Kompression...

    Schonmal darüber nachgedacht, dass es nicht rein um das Fahrverhalten geht?


    Wenn du es genau nimmst solltest du von Honda eine Freigabe haben, das genau dieser Motor Typ auch ohne Verkleidung gefahren werden darf...
    Da er in der F auch drinne ist, sollte er es dürfen, aber es gibt mehrer Umstände warum ein Motor nicht unbedenklich ohne Verkleidung gefahren werden sollte.


    Wie ich aus deiner Aussage deute, fährst du die Verkleidung zur Hälfte? Sprich Kanzel dran und unteres Verkleidungsdreieck nicht? Sollte es so sein, kommt dazu das deine Verkleidung, als „scharfe Kante“ die in deinen Augen nicht gegeben ist (deute ich aus deinen texten) sehr wohl als scharfe Kante da steht.


    Da geht noch einiges, man muss nur genau schauen.


    Du kannst dem TÜV Prüfer weiterhin mit Halbwissen bereden und ihn seinen Beruf erklären. Die R-Variante ist und bleibt voll verkleidet und die F-Variante ist Naked. Die Verkleidung ist vom Werk nur ganz oder garnicht erlaubt. Also bleibt dir nix als die fahrtauglichkeit prüfen lassen oder die Verkleidung anzuschrauben.

    Soweit ich weiß kann man das Kabel nicht wechseln, sicher das daran liegt? Denke das der Funken dadurch wenn überhaupt schwächer sein wird. Eigentlich bohrst du den Stecker ja in die Ader.
    Killswitch?
    Kontakte an der Zündspule abgezogen und mal sauber gemacht?
    Sonst auch nen häufiger Fehler, hinten wo die elektrische Drossel saß, das Kabel auseinander gegangen. Dann hast du auch kein Funken.


    Ich würde da anfangen und wenn das nicht ist. Weiter zu deiner Vermutung und Zündspule wegen dem Kabel wechseln. Aber zunächst das einfachste.

    Hast du beim Einbau der Ausgleichswelle drauf geachtet das die Punkte die auf den Zahnrädern auf der Kupplungsseite richtig zu einander stehen? Nicht das das „Gegengewicht“ für den Kolben die selbe Bewegung macht wie der Kolben :D


    -> eventuell Ausgleichswelle falsch Einbaut. Überprüfe das zunächst, bevor du weiter zu den Lagern gehst.

    Edit Funktion nutzen, dann suche nach deinem Problem, das findest du definitiv, weil es zu 98% an den vertauschten Steckern im Rücklicht liegt. Ich kann dir aus dem Kopf nicht genau sagen welche Kabel du wohin tauschen musst, weiß aber das es irgendwo im Forum steht. Also ran an die Suche :D


    Die Tachobeleuchtung funktioniert erst wenn du dein Licht einschaltest und ist nicht mit der Zündung parallel geschaltet.


    Wenn du deine Bremse ziehst, neben deinem Bremslicht auch deine Tachobeleuchtung und dein Frontscheinwerfer angeht, hast du einen Massefehler im Rücklicht. Wie geschrieben, das wirst du finden.

    Moin,


    Das mit dem Zylinder ist ne Sache des Gewissens, ich würde behaupten das bestimmt mehr als die Hälfte der NSR‘s nen gebrochenen steg haben. Laufen alle erstmal weiter. Ich persönlich könnte es nicht vereinbaren, zudem hat die CRM ja gerne Probleme mit dem heiß werden, ich vermute das dies für einen „angebrochenen“ Steg nicht optimal ist, da der ja durch die thermische Belastung am Auslass gerissen ist.


    Wenn du mit ASS die klappen im Zylinder meinst, dann brauchst du andere Typ I und F haben unterschiedliche. Die Steuereinheit musst du aber nicht tauschen.


    Zum revidieren würde ich dir wärmstens empfehlen es einfach komplett zu machen, der Motor ist schon einmal zerlegt, dann wechsel die anderen Lager und Simmeringe gleich mit. Du hast den Motor schon einmal offen und auf die paar Euro kommt es in meinen Augen nicht drauf an und du hast ihn komplett gemacht.


    Am crm Motor ist ist wie erwähnt eine andere Schaltwalze, da der Schalthebel der NSR nach hinten und der, der CRM nach vorne ist, somit würde bei der gleichen Bewegung das genaue Gegenteil passieren, generell sind „Kleinigkeiten“ geändert aber bezüglich der crm Kurbelwelle wüsste ich nix, alternativ hätte ich noch nen halben crm Motor den ich nicht mehr brauche

    Was ist mit der Gemisch regulierschraube? Aber ehrlich gesagt würde ich dem Video eher entnehmen das die NSR viel zu viel Luft bekommt, würde auch erklären warum sie mit choke läuft.


    „ Kurzviki“
    Es gibt 2 Möglichkeiten das Gemisch zum starten fetter zu machen, einmal nimmt man luft weg und einmal fügt man Spritt zu.


    Die NSR öffnet mit choke eine Düse und fügt Spritt zu, daher könnte damit das Gemisch stimmen und sie läuft vernünftig, hast du schonmal geschaut ob sie falschluft zieht und wie der luftfilterkasten aussieht?

    In welcher Welt lebt ihr ?( Der Dichtring sitz von außen über die welle, der hat hinten einen „Anschlag“ aber klar reiß den Motor auseinander, stell fest dass du von drinnen nicht ansatzweise an diesen Dichtring ran kommst!

    Bestell dir den Dichtring, schraub deinen Schalthebel ab, dreh ne schraube in den Dichtring, zieh den da runter und steck den neuen drauf... mach ihn dabei aber nicht kaputt!

    Ich denke eher er meint das im generellem Bezug auf 2 takter, denn dann kann man nicht verallgemeinern das man die Motorbremse nutzen sollte.


    Solange die NSR eine aktive getrennt Schmierung hat, stimme ich kingdavid13 zu. Einfach aus dem Grund das die Öl zufuhr hinter dem Rundschieber des vergasers sitzt und somit Drehzahl abhängig das Öl zuführt.
    Solltest du allerdings deine NSR mit Gemisch Tanken, wäre es ratsam die Motorbremse nicht zu nutzen, einfach aus dem Grund, das deine Ölzufuhr dann von der Stellung des Schiebers abhängig ist-> Schieber unten=weniger Gemisch=weniger Öl.... weniger Öl bei hohen Umdrehungen ist nicht unbedingt das beste für deinen Motor :thumbsup:

    Kontrollier wie NSR84 geschrieben hat zunächst dein Kühlwasser, sonst fällt mir nur der „Dichtring“ der Wasserpumpe ein. Der rest steht nicht direkt zwischen Wasser und Öl.


    Ich habe nie erlebt das der kaputt geht, eher das die Dichtringe der Kurbelwelle kaputt gehen, sicher das es wasser ist und nicht eher Benzin?


    Hat deine NSR lange gestanden? Wenn ja, mit Öl im Getriebe oder ohne?