Vorderradbremse blockiert

  • Ich habe eine frage für meine Honda nsr 125 r.


    Ich bin gestern etwa 10km gefahren und dan blockierte blözlich die Vorderbremmse. Nach etwa 15 min hat sich die Bremse wiedee gelöst. Hatte das schon jemand? ?(


    Vielen dank schon im voraus :)

  • Du hast eine Frage zu deiner NSR.


    Nachdem du das festgestellt hast:

    Bist du dann stehen geblieben und hast es nach 15 Minuten wieder probiert? ;)

    Oder du bist 15 Minuten mit gezogener Vorderradbremse gefahren? :ugly:*facepalm*


    Und wie hast du das festgestellt?


    Wann war denn die letzte Wartung der Bremsanlage? ;)

    :!:Es ist nicht die Geschwindigkeit, die dich umbringt, es ist der Stillstand:!:

  • DeSchenk

    Changed the title of the thread from “Vorderbremse Blockiert” to “Vorderradbremse blockiert”.
  • Als ich stehen geblieben bin konnte ich die Honda kein schritt bewegen. Die Bremse war wie von selber gezogen und der Bremshebel hatte hart zum ziehen. Nach etwa 15 min hat sich die Vorderbremse gelöst und ich konte die Bremse wieder Normal betätigen. Und hatte weiter fahren können. Die letzte wartung weis ich nicht habe sie vor etwa 3 monaten gekauft.


    ich habe sie dann geschoben bis nachhause waren nue etwa 4min.

    Edited once, last by DeSchenk: Ein Beitrag von NSR_04 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Klingt stark nach gefressenen Bremskolben. Kommt tatsächlich öfter vor, vorallem nach längerer Stand Zeit bzw Mangelnder Pflege.

    Bremssattel abbauen, mit Druckluft die kolben rausdrücken oder durch pumpen der Bremsflüssigkeit und dann Bremssattel abbauen. Führungen reinigen, die beiden Bremskolben polieren, und mit mit neuen Dichtungen wieder zusammenbauen. Dann ists wie neu. Allerdings sollte für diese Arbeit auf jeden Fall technisches Verständnis für Bremsanlagen vorhanden sein, denn sonst endet sowas ganz schnell tödlich.

    Auch wenn die Bremse der Nsr nicht sonderlich komplex ist, kann man viel falsch machen.


    Mein Tipp:

    Neuen Bremssattel beschaffen und die bremse neu befüllen /entlüften (lassen)

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //

  • okei danke werde ich mal probieren


    Wo bekomme ich einen neuen Bremssatel her für das 2000 Model? Habe keinen gefunden. Es sollte von der Schweiz sein

    Edited once, last by DeSchenk: Ein Beitrag von NSR_04 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Das Land spielt absolut keine Rolle.
    eBay, eBay Kleinanzeigen etc.
    Zur Not soll es ja auch noch den Honda Händler geben :ugly:


    Ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass die gebrauchten Teile auch alle die Jahre auf dem Buckel haben und trotzdem überholt werden sollten.

    :!:Es ist nicht die Geschwindigkeit, die dich umbringt, es ist der Stillstand:!:

  • Baujahr und Land sind egal. Alles was nsr 125 vom Model jc22 (steht auf dem Rahmen) ist, das passt.


    Wenn aber vorne schon alles fest ist, sollte man auch mal unbedingt die bremspumpe oben kontrollieren/überholen.


    Der reparatursatz kostet dafür ca 30€ und beinhaltet alle benötigten Teile. Auch diese arbeitet sollte aber mit Fachwissen erledigt werden. Zumal beim Motorrad über 70% der Bremsleistung vorne generiert wird.


    Schau mal ob ein erfahrener User bei dir im Umkreis wohnt oder frage in einer motorradwerkstatt an was die dafür verlangen.

    Zur Referenz:

    Materialkosten Bremssattel= ca 55€ (gebraucht wäre daher eine Option)

    Materialkosten Bremspumpe ca 30€.

    Zeit für bremssattel ausbauen, zerlegen, Reinigung und neu zusammenbauen ca 45-60min.

    Zeit für Bremspumpe überholen inkl neu befüllen ca 30min bis 45min.

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //