Posts by nsr-ossi


    An dieser Stelle kann ich nur mal wieder sagen: lesen bildet.


    Früher lag ne Montageanleitung bei, mittlerweile ist die evntl. wegrationalisiert, dennoch findet man sie sicher nach kurzer Recherche im Netz. Dann weißt du sicher was sicher Hersteller dabei gedacht hat... Ich kann's dir nicht mehr sagen. Ist locker 10Jahre her das ich den Umbau bei der NSR gemacht hab, dazwischen lagen vermutlich über ein Dutzend andere Mopped :ugly:

    Je nach dem wie du das Mopped nutzt könnte man überlegen das Getriebe der NSR zu benutzen, das ist wenn ich es richtig in Erinnerung habe anders übersetzt.


    Sonst, wenn du alles auseinander hast und wirklich auf Leistung gehen halt das übliche: Kanäle und Kurbel Gehäuse entgraten, Auslass wenigstens glätten... Wenn nicht sogar polieren, Dichtungen an die Dichtflächen anpassen, etc etc



    Das ist ja alles ganz, ganz toll, dass das bei der GTR1400 so ist.


    Auf die Idee mit anderem Öl sind wir auch alle selber schon gekommen - kaschiert aber halt das Problem auch nur, gerade bei "erwachsenen" Fahrern. Denn wenn man die Gabeln übers Öl ausreichend "hart" macht (2-3Stufen zähere Viskosität) federt sie halt auch schlicht und ergreifend zu langsam ein und vorallem wieder aus. Das Ergebnis sind dann typische Stürze übers Vorderrad und der Fahrer versteht nicht warum. Absoluter Pfusch, wenn das Problem doch letztlich die Federn sind.


    Andere Vorspannhülsen als Zusammenspiel mit Öl und Luftpolster: kannst du gerne müßig ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Über diese tatsächlichen Erfahrungen würde ich mich sogar freuen! Damit kann man sicher einiges erreichen, aber ist es das wert? Letztlich ist die Gabel noch immer zu weich gefedert, fühlt sich nur besser an.

    Ich weise dich also... Wiedereinmal... Darauf hin, das es hier Leute gibt die das ganze auch nicht erst seit gestern machen - die NSR aber weder VTR noch GTR ist. Du kannst uns also durchaus glauben wenn geraten wird, das neue Federn die beste Lösung sind. ODER, wenn du es nicht hören willst, probierst du deinen Weg und präsentierst uns deine Ergebnisse.


    Reine Mutmaßungen bringen hier dagegen niemanden weiter. Solche alternativen Lösungsansätze sind sicherlich Gold wert, bei Problemen für die keiner ne Lösung findet. So ist es aber ein weiterer Beitrag, der zwar zeigt das du ne durchaus ne Menge Erfahrungen hast aber letztlich niemanden weiter bringt.


    USD Gabel: gab es schon. Schweinisch aufwändig, bekommste kaum eingetragen, extrem teuer... Coole Sache, keine Frage. Aber steht zu neuen Federn in einer ähnlichen Relation wie zu sagen man soll sich gleich ne CBR600 kaufen wenn man mit dem Fahrwerk der NSR insgesamt unzufrieden ist. Ich weiß leider auch bis heute keine Gabel die man mit vertretbarem Aufwand in der NSR verwenden könnte - letztlich braucht man das aber mit anderen Federn und ggf. 1 Stufe zäherem Öl auch echt nicht.

    Sorry aber Daelim mit Honda gleichzustellen... Ich frage mich gerade ernsthaft wie man auf den Trichter kommt.


    Honda hat in den 90er schon angefangen unter eigenem Namen in Asien teilweise absoluten Müll zu verkaufen (siehe NSR 150), später hat man halt Daelim drauf geschrieben. Ich erinnere mich mit Schmerzen an das Mädel im alten Forum das keine NSR haben durfte und sich deshalb die Daelim Roadwin 125 geholt hat... Junge war das ein Eimer voll Exkremente.


    Miese Verarbeitung, mieses Fahrverhalten, von den versprochenen 15PS waren bestimmt auch 12 oder so anwesend. So viel zum Thema "technisch top" ... Wenn sie die Mühlen inzwischen schon mit nur noch 13PS anbieten :ugly:


    KEIN Hersteller würde ne 125er mit weniger als 15PS anbieten, wenn das Ding technisch top wäre. Das ist gerade auf dem 125er-Markt ein Todesurteil.


    Kann schon sein das diese VT etwas wertiger ist, hatte ich zum Glück nie in den Fingern, aber es mit einer Honda gleich zu stellen tut mir in den Augen weh.

    CBR kannste komplett vergessen. Ich wüsste nicht das da i-was passt.


    Früher wurde Mal mit Federbeinen aus der SV rumprobiert, die sind allerdings länger, folglich bedeuten sie auch eine Heckhöherlegung was sich in der NSR sehr nervös fährt...


    Wenn du das Federbein von YSS nimmst (in der Aprilia RS funktioniert das super! Ich denke Mal in der NSR .... SCHLECHTER wird's nicht:ugly:), warum dann nicht die passenden Federn von YSS? Die haben sich was Federlängen, -stärke und Schwingungsverhalten/-frequenz angeht bestimmt was gedacht, wenn sie schon beides im Programm haben ;) Bin da kein Freund von alles mögliche random zusammen zu stecken - auch wenn's meistens unproblematisch ist

    Kauf andere Federn, plötzlich fährt sich so ne NSR richtig gut ;)


    YSS liefert eigntl gutes Zeug, hab ich auch schon an anderen Moppeds verbaut. In der NSR bin ich persönlich immer Wirth gefahren, ich glaube aber das nimmt sich nicht viel.


    Alles mit Hülsen oder anderem Öl versucht nur das Problem zu verschleiern

    Wie gesagt, es hat seine Gründe wieso es verboten wurde. 120°C SOLLTEN unproblematis sein, aber 150°C wird's kritisch. Kommt aber immer auf die jeweilige Legierung an. Das Pulver wird teilweise bei mind. 190°C eingebrannt, je nach dem (um das Verfahren zu beschleunigen, also Kosten zu sparen) sogar noch heißer.


    Der "Fachbetrieb" sagt dazu dann "ist noch nie schief gegangen". <X


    Also wenn Alu gepulvert wird - wie bereits gesagt - nur in vertrauenswürdigen Betrieben und dort wird's leider eben teteurer.

    Aber nach unbedachtem "einfach Mal heiß gemacht" sollte man selber so clever sein und wegen 50€ für ne NSR-Felge nicht sein Leben riskieren

    Glückwunsch. Nach deiner Wärmebehandlung kannst die Felge eigntl weg schmeißen, es kann dir niemand mehr sagen, ob die Festigkeit noch ausreichend ist.


    Es hat seine Gründe wieso das pulvern von Felgen streng genommen auch verboten ist und in keinem Fall vom günstigsten Anbieter vorgenommen werden sollte...



    Hat ja auch niemand behauptet das es keine QS ohne Einspritzung gibt... Im Gegenteil, die Meisten guten QS laufen über die Zündung weil das schlicht präziser ist (so lange wir keine Direkteinspritzung haben).

    Wollte gerade sagen, ich werde die Lager-Liste die Tage eh Mal aktualisieren, wenn es neuen Input zur CRM gibt immer her damit, ich werde die Daten gern ergänzen

    Also JC22/JD00 sind es schon Mal nicht^^


    Werden vermutlich (angesichts der Typ I Zylis) JC20-Köpfe sein, mehr kann man dazu aufgrund des schlechten Zustands nicht wirklich sagen.


    Wenn du wirklich auf Leistung gehen willst würde ich vorschlagen du lässt die aufarbeiten und aus-/abdrehen, damit kannst du dann auch die Leistung bezielt beeinflussen und kannst sicherlich auf JC00-(ähnliche)-Geometrie gehen. Die Unterschiede sind da eh optisch kaum erkennbar, ich würde sagen es ist nur die Quetschkante geringer für höhere Kompression.

    Bis ich Prüfstand gelesen habe dachte ich nur: "bitte nicht die nächste ebay-Bastelbude" und hab drauf gewartet, dass du nach "DER" passenden HD fragst... Aber jetzt hast du meine Aufmerksamkeit:thumbup:


    Ich finde eine Doku zum Umbau und der Abstimmung etc. hätte einen eignen Threads verdient wenn du Bock drauf hast uns etwas Einblick in dein Projekt zu gewähren

    Ich könnte dir jetzt Meinungen über C4 Lager schreiben... Aber bevor ich Meinungen äußere (die sich im Wesentlichen auf Erfahrungen mit RS/Mito stützen) hab ich mir angewöhnt mich zusammenzureisen und auf Beiträge von Leute die spezifisch mit der NSR in dem Punkt mehr Erfahrung haben. Vermeidet unnötige Fehlinformationen, Diskussion und anderes wenig zielführendes Gequassel wie hier. Es schaut eben auch nicht jeder täglich hier rein ;)


    Qualität statt Quantität.

    Qualität statt möglichst schneller Antwort.

    So. Jetzt beruhigen wir wieder die Gemüter und finden zurück zum Thema. Sollten hier durch einzelne User weitere (völlig unnötige!) Verweise zum WHB auftauchen erweitern wir ganz fix die Liste der Sanktionen für Regelverstöße um den Punkt Urheberrecht - das Thema sollte langsam aber sicher durch sein.


    Zumal wir, mit einem kurzen Blick ins HowTo Vergaserbedüsung, das WHB überhaupt nicht brauchen. Dort ist u.a. für die CRM zu finden:


    Hauptdüse: 145

    Nebendüse: 66

    Leerlaufdüse:45


    die Größen mögen ggf. geringfügig anders sein, aber eine Zuordnung ist so ganz simpel möglich. Wem das nicht reicht, der findet, wie so oft, auch bei Google nochmal genug Infos/Bilder zu unserem Feld-Wald-und-Wiesen-Vergaser, der gefühlt überall verbaut wurde.


    Jedenfalls hat das die letzten 15Jahre echt gut geklappt, ich wüsste also echt nicht wieso hier schon wieder Grundsatzdiskussionen angestoßen werden oder Links gepostet, wo die Bennung offensichtlich komplett falsch ist.


    Ich hoffe das hilft.

    Ossi


    PS: ich werde das ganze zum Anlass nehmen und demnächst Mal wieder meine Vergaser auf machen und dem HowTo ein weiteres Foto hinzufügen.

    Hallo zusammen,


    Im Rahmen der momentanen Foren-Renovierung haben wir auch die Regeln auf den aktuellen Stand gebracht, ein paar Sachen zur besseren Übersicht zusammen gefasst und Punkte die immer mal wieder Diskussionsgrundlage waren überarbeitet.

    Bitte nehmt euch kurz Zeit lest es euch durch!


    Wie ihr ja merkt tut sich zur Zeit im Hintergrund einiges - was wir gern machen, gerade angesichts der zur Zeit steigenden Aktivität :thumbup:Schön, dass das Forum immer noch so rege genutzt wird obwohl die NSRs immer mehr in die Jahre kommen und damit auch seltener werden. Danke in diesem Zusammenhang an DeSchenk unseren IT-Spezel, der damit sicherlich die meiste Arbeit hatte.

    Wie im echten Leben kostet so eine Renovierung aber leider (echtes) Geld, daher sei ein kurzer Hinweis auf unsere Spenden-Funktion erlaubt. Damit kann jeder Einzelne mit einem kleinen Dankeschön einen Beitrag leisten, damit das Forum weiterhin (werbefrei) betrieben werden kann. Wir freuen uns über jede Spende, wollen aber auch nicht das sich jemand "verpflichtet" fühlt - absolut freiwillige Basis.


    Damit weiterhin auf ein gutes Beisammensein auf dieser Plattform.

    Euer Ossi.

    Nimmals Bremsenreiniger nutzen zum starten. Machst das zu oft dann hast du keinen Ölfilm mehr

    Aber auch nur wenn man es maßlos übertreibt :ugly:


    vorher fördert man eher erstmal, dass der eine oder andere Tropfen überschüssiger Sprit von erfolglosen Startversuchen aus dem Kurbelgehäuse befördert wird


    1, 2, 3 kurze Spritzer schaden überhaupt nichts