Ersatzteile

  • Erst mal ein Hallo an alle. Habe mich eben mal hier neu angemeldet, da ich jetzt vorhabe, nach ca. 10 Jahren Winterschlaf meine NSR wieder TÜV- und straßentauglich zu machen. Am Tag als ich sie abgestellt habe war lediglich das Kühlwasser-Thermostat defekt bzw. hat geklemmt wodurch der Motor leider etwas heiß wurde. Irgend wann hat es dann wider geöffnet und die Temperatur ging sehr schnell auch wieder runter. Na ja, dann erst mal in die Ecke gestellt und irgend wie wegen Hausbau und anderer beruflicher Dinge nie mehr dran gegeben. Jetzt suche ich eine gute Adresse wo man Ersatzteile (Neu, Austausch oder auch Zubehör) für das alte Schätzchen beziehen kann. Ich denke auf jeden Fall da mal an das Thermostat, Kette, Ritzel, Bremsbeläge und Scheiben usw. Klar, natürlich auch die Bereifung, aber dafür habe ich hier um die Ecke den Reifenhändler meines Vertrauens Wäre nett auf diesem Wege die ein oder Andere Bezugsquelle zu erfahren, und vielleicht noch den ein oder andern Tipp was nach einem so langen Winterschlaf auf jeden Fall gemacht werden sollte, und was ich beachten sollte bevor es spätestes im Frühjahr wieder auf die Straße geht. Technisch war bis auf das Klemmen des Thermostetes eigentlich damals alles in Ordnung, habe sie auch ca. 2 x Jahr mal etwas im Stand laufen lassen. Bein letzten Versuch gab es allerdings eine größere Pfütze Benzin und das wars dann mit Motor starten. ich weiß noch nicht wo es da undicht ist . So, ich freue mich Eure Tipps, dass das hoffentlich klappt bis zum Frühjahr, besten Dank schon mal im Voraus


  • Wilkommen im Forum :)


    Für Tipps zu Wartung arbeite dich hier mal durch den Bereich "How To" .


    Für originale Ersatzteile hier der Link.
    # HONDA MOTORRÄDER - Online Original Ersatzteilkatalog
    Auch auf Ebay-Kleinanzeigen kannst du fündig werden,oder hier auf dem Forumsmarktplatz.
    Ebenso gibt es viele Angebote auf Amazon.


    Hier noch ein paar interessante Links für dich.
    MMG Racing Store
    Götz Motorsport powered by HAHN
    Motorradzubehör
    Motorrad Bach - Ihr Suzuki-&Verkleidungspezialist
    PM Tuning Racing Products Ltd Scooter Tuning Exhausts Spares
    Titanium, Stainless Steel, Aluminium Fasteners & Motorcycle Bolts | ProBolt
    Stein-Dinse GmbH Online-Shop - Zubehör und Ersatzteile für italienische Motorräder - Moto Guzzi, Ducati, Aprilia und mehr ... Bestell-Hotline: 0049 531 123300-0

  • Danke für die vielen Tipps, werde mich dann mal in Ruhe da durch arbeiten. Werkstadt-Handbuch sowie Mikrofich mit Lesegerät für Ersatzteile sind zum Glück auch vorhanden. Nur die Zeit fehlt halt etwas, aber dafür fang ich ja früh genug an, dass es bis zum Frühjahr eigentlich klappen sollte

  • Hallo und Herzlich willkommen unter uns NSR Verrückten...


    Nach der langen Standzeit würde ich dir raten den Motor neu abzudichten, sprich spalten und alle Simmerringe zu wechseln und je nach Laufleistung evtl. noch die KW-Lager was eigentlich Sinn macht wenn du ihn eh spaltest.
    Alle Flüssigkeiten wechseln, da diese schon zu alt sind.


    Wegen Teile ist Ebay-Kleinanzeigen und Ebay selber eine gute Adresse.
    Seit mein HH aufgehört hat habe ich nichts mehr in einem Laden gekauft.


    Da du ja das WHB hast musst du das Howto nicht groß durchstöbern da es sehr gut erklärt wird im WHB.


    Dann mal viel Spaß beim schrauben und wenn du Fragen hast als raus damit.
    Was für ne NSR hast du den genau, die JC20 oder JC22? Evtl. auch ne SP?

  • Hi Peter, hört sich ja nach ganz schön viel Schrauberei an, wollte eigentlich im Jahr 2019 wieder fahren... 8) Dicht war sie eigentlich bis zu dem Tag als ich sie abgestellt habe. Ja, ich weiß, besser wäre es auf jeden Fall auch innen das ein oder andere Verschleißteil mal zu erneuern. Was ich mich jedoch gerade frage: Was bedeutet JC20, JC22 oder SP...? ?( Tag der Erstzulassung war auf jeden Fall der 14.04.2017.
    Gruß
    Georg

    • Official Post

    JC20: alte NSR mit runden Scheinwerfer
    JC22: 2. Generation


    SP: kleine Sonderserien (Homologationsmodelle) für den Rennsport. Bei der JC20 (heißt dann JC00) mit hauptsächlich nur ein paar Veränderungen am Fahrwerk; bei der JC22 (heißt dann JD00) eine recht umfangreich getunte Variante mit mehr Leistung, besserem Fahrwerk, anderen Kabelbaum und Steuergeräten und und und... Da hat Honda außer Rahmen und Schwinge nicht viel beim Alten gelassen.


    Zum Thema Motor neu abdichten: gerade wenn du 2019 zu fahren kommen willst solltest du den Winter nutzen und die Technik auf Vordermann bringen! Vor 10 Jahren waren die NSR Motoren alle noch dicht - seit ca. 5 Jahren passiert es bei nahezu jeder NSR die länger stand, das die zu sämtlichen Simmeringen das Öl raus drücken. Deshalb traue ich einer NSR mit 50.000km die regelmäßig bewegt wurde auch eher als einer mit 5.000km - da kauft man nichts als Standschäden

  • Hallo,
    die SP Variante JC00 ( '90-'91-'92 ) hat volgende Aenderungen:


    - Cylinder/Kopf/Ein-Ring-Kolben
    - ertse Gang-Zahnrad ( plus Zahnrohr )
    - Eigene CDI mit zwei Einstellungen
    - Kupplung basket mit gerade zaehn
    - Zahnrad Oel- und Wasserpumpe mit gerade zaehne
    - Kurbelwelle mit Vollem Kurbelwangen ( CRM 125 endlich )
    - Vergaser PHBE 32 ( nur erste Serie ) oder PHBH 28 ab 91 ( glaube ), leicht modifiziert am Oeleingang mit riesigem 64 mm Venturi-Port.
    - andere Luftfilter und Saugrohr
    - Kick starter ( endlich wie CRM 125 )
    - Auspuff von Arrow
    - Halb-Swimmsattelbremse vorne
    - Vestellbare Dasmpfer hinten
    - Ketten-Zahnrad hinten aus Alu von der Firma AFAM, ( gold anodisiert ) mit 39 bis 41 Zaehne ( sicher auch andere )


    PS: verzeihung Faehlern