Posts by btzkfc

    Im Endeffekt ist die Blende doch nichts anderes wie nen gebogenes Stück Blech mit Aussparung.

    Lässt sich also leicht selbst anfertigen oder man geht mit ner sauberen Skizze zu nem Metall-Betrieb in der Nähe & lässt sich das gegen nen Zuschuss in die Kaffeekasse machen.

    Dreht die NSR denn über die 6.000 - 7.000 rpm?

    Ein springen des Drehzahlmessers ab erreichen dieses Bereichs & kein weiteres Ausdrehen / Bremsen des Motors hört sich für mich verdächtig nach einer elektronischen Drosselung "Black Box" an.
    Wie siehts da am Kabelbaum aus?
    Hängt da noch was dran?
    Irgendwo Kabel die irgendwie verdrillt wurden und in Isolierband eingepackt wurden?


    Schonmal eine andere CDI oder Zündspule Quergetauscht?

    Den Widerstand von Lima und Pick-Up ggf. mal prüfen bzw. die Lima auf Wassereinbruch checken

    Kabelbaum mal auf Kabelbruch prüfen - gerne im Bereich links vom Luftfilterkasten bzw. am Stecker zur CDI.


    etc.

    (alles Ursachen für besagtes Problem die ich bereits hatte)

    Halte uns da bitte mit aussagekräftigen Beschreibungen auf dem Laufenden!

    Ich klinke ich hier auch mal kurz für einen Beitrag ein.


    Ich finde es super wenn sich jemand meldet um Verbesserungsvorschläge zum Forum zu bringen!
    Aber wenn ich diesen Beitrag (sowie einige andere aus der letzten Zeit) mal zusammenfassen darf wie diese für mich klingen: "ich mag das andere FORUM - warum seit Ihr nicht das andere Forum? - Ich will hier ein anderes Forum".
    Es wäre super, wenn zu jedem Thema ein sauberer Vorschlag mit Begründung & Umsetzungsidee kommt - dann lässt sich darüber sauber diskutieren & man kann das ganze ggf. umsetzen.

    zum Thema "PN" :

    Zum einen hinterfragt sich mir der Sinn des Forums, wenn man alles via PN regeln möchte.

    Da würds ja dann auch der Messenger tun.
    Leider geht der Trend immer mehr dazu im Internet kaum ausformulierte und hinterdachte Fragen zu stellen als mal selbst nachzudenken oder nachzulesen.
    In PN die man dann erhält sieht das ganze erfahrungsgemäß dann noch schlimmer aus.
    Somit ist die eingeführte Punktegrenze in meinen Augen eine super Phase sich an den Gebrauch eines Forums richtig zu gewöhnen & man findet beim Stöbern auf die meisten Probleme gleich eine Antwort hinterlegt.

    zum Thema "WHB" :

    Die Veröffentlichung / Verbreitung des WHBs sowie von Ausschnitten davon ist crasht mit dem Thema Copyright und fällt somit unter den Tisch.
    Ich kann somit die Aussagen meiner Kollegen nur unterschreiben.
    Wie bereits erwähnt wurde, entstanden ein Haufen How-Tos mit den wichtigsten Themen um eine passende Online-Bibliothek für die NSR anzulegen welche natürlich immer wieder erweitert werden.

    Ab Werk gibt es nur bei der JC22 nur eine Art von Stoßdämpfer
    Dieser lässt sich mehr oder weniger vorspannen was auch minimale Auswirkungen auf die Höhe des Hecks hat.

    Am besagten originalen Stoßdämpfer kann man unten das U-Stück gegen ein längeres tauschen -> Heckhöherlegung (nicht zulässig!, verändert das Fahrverhalten deines LKRADs!)

    Alternativ kann man auch andere Stoßdämpfer von anderen Modellen in die NSR verpflanzen was meist auch in einem "höheren Heck" resultiert.

    Schaut euch doch mal eure Mopeds bei ner Sprite genau an - dann dürftet ihr auch finden was anders ist!;)

    Nein, der TYP I ist nicht DIE BESTE Wahl wenn es um Leistung geht.

    Frage beantwortet?

    Nutze doch mal bitte die SuFu oder den How-To Bereich!
    Da steht zufällig einiges zu deiner Frage

    Kann die Einstellschraube nicht weiter reindrehen um die Striche übereinander zu bringen!!!.

    Bitte die AS nach Sicht über den Auslasskanal einstellen - Die Markierungen weichen da leider teilweise stark ab!

    Würde dir empfehlen die Klappen gleich komplett auszubauen & zu reinigen!
    Honda gibt dafür sogar ein Intervall vor - macht nur keiner :thumbdown:

    CDI passend zur Steckerbelegung kaufen ODER Steckerbelegung der CDI anpassen !

    Gut kaufen musst du jetzt so & so eine :ugly:

    Noch zwei Anliegen meinerseits:


    Tausch doch gleich den Spannungsregler / Gleichrichter gegen einen NEUEN MIT KÜHLRIPPEN wenn du schon dabei bist & auf Nummer Sicher gehen willst!

    glaube nicht das die zündspule defekt ist

    Wie heißts' so schön - "Glauben tun wir in der Kirche" ;)
    => Wenn man ein Bauteil bei der Fehlersuche wirklich ausschließen will reicht das nicht! - Messen, Erproben, etc..

    Bewegst du deine NSR sonst oft im unteren Drehzahlbereich?
    Dann könnten sich nun die dadurch entstandenen Ablagerungen/Verkokungen im Abgasstrang frei-gebrannt haben wenn die mal ordentlich bewegt wird :thumbup:
    Ab 9k geht der Spaß doch erst los :ugly:

    Aus aktuellem Anlass fällt mir da noch was recht simples ein:

    Hast du kontrolliert ob alle wichtigen Öffnungen / Kanäle die ggf. mit Lappen / Papiertüchern zum Schutz verschlossen waren jetzt wieder offen sind?

    Wenn ich mir das so durchlese erlebst du denke ich 1 zu 1 das gleiche wie jeder der sich mal eine "günstigere" 2-Takt 125er heran gezogen hat - schön zu sehen, dass die NSR nun wieder ein neues Leben bekommt !

    Ich persönlich wäre da aber weniger geizig mit neuen originalen Ersatzteilen ;)

    Laut Honda geht da ja allerhand rein. Ich hab dann das 20w50 genommen.

    10W40 OHNE MB-Freigabe!
    (ich höre EsonNSR schon schreien! :ugly:)

    Weiterhin viel Spaß & Lass weiterhin von deinem Projekt hören!

    wenn ich ehrlich bin habe ich mir den Drehzahlmesser noch nicht angeschaut

    Bitte mal machen - ggf. mit ner ActionCam abfilmen sofern möglich

    Würde das Thema mal von Grunde auf aufrollen und mich wie bereits gesagt nicht sofort aufs Getriebe versteifen.

    Der allgemeine Zustand der NSR ist bis auf den Lack eigentlich ganz ordentlich.
    Wenn die erst mal läuft werde ich mich um die Lackierung kümmern.

    Das hatte ich tatsächlich nicht gemeint - Mein Augenmerk liegt da eher auf dem Pflegezustand der Technik

    ne bitte auf keinen Fall mit Glasfasermatten. Ist ne Sauerei, hält nicht und man ärgert sich dreimal,

    Von einer Reparatur NUR mit Glasfasermatten & Spachtel ist wirklich abzuraten!
    Wie von DeSchenk bereits erwähnt Schweißen oder mit Aceton!
    Dann kann man die Glasfasermatten zur Sicherheit / Verstärkung auf der Rückseite anbringen.
    Aber das ist ein anderes Thema würde ich sagen!

    Eine Idee die mir direkt einfällt ist
    2 Muttern aufschrauben und Gegenkontern damit könnte es Funktionieren

    Genau - This is the way to go!
    Wenn er dann immer noch ned will - mehrfach mit Rostlöser oder Injektoren- /Glühkerzenlöser einsprühen und den auch einwirken lassen (über Nacht etc.)
    Wenn man das mal ne Woche macht bekommt man auch die härtesten Glühkerzen aus nem Dieselkopf :ugly:

    ein bischen Gehäuse erwärmen punktuell mit sturmfeuerzeug oder heisluftfön und kleiner düse drauf könnte auch funktionieren

    Damit wäre ich ehrlich gesagt vorsichtig!

    an was kann das liegen das die nix macht ?

    Die Aussage ist leider etwas schwammig ums gediegen auszurücken...


    Evtl wichtig für dich:
    Die Auslasssteuerung der NSR macht beim Einschalten der Zündung KEINEN Selbsttest wie bei vielen anderen 2-Takt 125ern (bsp. DT 125 RE06)

    Falls du in der Suche bisher nichts gefunden hast, was ich mir kaum vorstellen kann, wäre es super wenn du den Fehler bitte etwas ausführlicher beschreiben könntest! (Läuft der Motor? Drehzahl? etc. etc.)

    Servus!


    kannst du deinem Beitrag bitte ein paar aussagekräftige Fotos beifügen?

    Für mich hört sich das so an, als meintest du damit die Mutter für den Schwingenbolzen - dieser muss meines Wissens aber nicht für den Wechsel des Stoßdämpfers entfernt werden!

    (steinigt mich nicht - hatte bisher noch NIE eine JC20 in meinen Händen, lediglich einige JC22 :ugly:)

    Was für ein Öl hast du denn drin? Es kann auch sein, dass die Kupplung wegen einem zu "modernen" Öl faxen macht. Besonders "longlife" Öle mögen die Kupplungen nicht so gerne.

    Ein wirklich sehr wichtiger Punkt!
    Hatte ich hier in der Gegend auch schon zwei mal - Kupplung rutschte unter Last dank falschem ÖL

    femi Blöde Frage, aber was macht denn dein Drehzahlmesser bei den Ruckern?
    Schnellt er in die Höhe?
    Fällt er kurz auf ab - evtl gar auf 0?
    etc.

    Wie ist denn der allgemeine Zustand der NSR?
    So wie sich das für mich aktuell anhört würde ich mich nicht gleich von Beginn an auf das Getriebe versteifen

    Gibt es hierzu schon neue Erkenntnisse?

    Bis dato ist mir nur ein GFK-Nachbau für die Kanzel bekannt, dessen Passgenauigkeit aber meines Wissens zu wünschen übrig lässt.


    Ich hab zwar eine originale Verkleidung dran, die ist aber schon etwas angenagt und einige Halter fehlen auch weil aus oder abgebrochen.

    Die Leidensgeschichte einer jeden NSR-Verkleidung
    über 20 Jahre altes Plastik, ständig UV-Licht und Vibrationen ausgesetzt, dann machen sich Fahranfänger doch meist öfter lang, etc. etc.


    ABER: Die Verkleidungen sind aus ABS und lassen sich mit simplen Mitteln reparieren!
    Damit meine Ich nicht einfach nur drüber spachteln und n paar Glasfaser-matten rauf kleben- das hält ned lange und sieht meist bescheiden aus.


    Der ABS Kunststoff ist ein Thermoplast mit einem geringen Schmelzpunkt und lässt sich somit wieder "schweißen"!

    Dazu reicht auch schon ein Lötkolben & die ABS-Stäbchen zum auffüllen bekommt man in nahezu jedem Baumarkt.
    Wenn man das dann noch ordentlich verschleift, hinten mit zusätzlich Glasfaser-matten aufbringt und die kleinen Unebenheiten mit passender Spachtel füllt erhält man eine Verkleidung die aussieht und hält wie neu!
    Auch Halter oder ausgebrochene Teilstücke kann man auf diese Weise wieder herstellen!