Herzlich Willkommen im NSR-Forum!
Liebe Gäste, bitte habt Verständnis dafür, dass wir einen Großteil der Inhalte für nicht registrierte User ausblenden.
Das meiste Wissen stammt von Usern, die sich schon sehr lange mit der Thematik NSR beschäftigen und dieses Wissen möchten wir nicht öffentlich zur Verfügung stellen.

Für die alten Hasen unter euch:
Ihr werdet hier einige bekannte Gesichter und Maschinen antreffen.
Damit das leichter fällt, bitten wir euch, eure alten Forennamen wiederzuverwenden!

Der Registrierungsvorgang dauert wenige Minuten und sobald er abgeschlossen ist, seid ihr für alle Bereiche freigeschaltet und ein Teil der Community.

Das NSR-Team

Unterschiede Außlasssteuerungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

±0
  • Unterschiede Außlasssteuerungen

    Hallo liebes NSR-Forum,

    Habe mir vor einiger Zeit einen Typ I für meine jc22 zugelegt da der alte (Typ f) im Eimer war, ich wusste auch das ich natürlich andere Klappen und das andere Gehäuse brauche aber so weit hatte ich nicht gedacht... Heute war es dann so weit die Züge dranzumachen da wollte ich die Scheibe reinschauben an der die Bowdenzüge befestigt sind und merkte... die ist einfach zu groß für das Gehäuse*facepalm*.
    Nun Stellt sich die Frage was noch alles nicht passt, etwa noch die Bowdenzüge oder sogar der ganze Stellmotor( nur Spaß;)).

    Hoffe ihr könnt mir sagen ob die Scheibe das einzige bleiben wird oder ob ich noch andere Bowdenzüge brauche möcht nicht zwei mal bestellen:)
    Wenn soweit dann alles funktioniert werde ich alles in diesen Thread schreiben was man zum Umbau benötigt sodass es für den nächsten übersichtlicher wird.

    LG EsonNSR;)
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:
  • Schau mal im HowTo Zylinderarten der NSR 125 nach würde dir trotzdem du ihn schon gekauft hast davon abraten ihn einzubauen der Motor ist schließlich für 125cc konzipiert nicht für was anderes könnte mir auch vorstellen das du spezielle brauchst da der 180cc ja eine größere Bohrung hat.
    Berichte uns aber mal über deine Erfahrungen mit dem ding;).

    LG EsonNSR

    Edit: Such mal im Forum nach 160cc; 180cc; 190cc und lese dich ein bisschen ein.
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EsonNSR ()

  • So leider leider konnte mir zu diese Thema niemand eine Antwort geben also hab ich festgestellt:

    Zum Umbau von Zylinder Typ f auf Typ I braucht man Folgendes:

    • Zylinder Typ I
    • Auslassklappen für den Typ I
    • Die Scheibe in die die Seilzüge eingehängt werden
    • Typ I Gehäuse und Deckel
    • Beide Seilzüge
    Hoffe es hilft noch jemandem der auch auf einen Typ I umbauen möchte!:)
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:
  • hey ho :)

    habe vor ca. einem halben Jahr auch auf Typ I umgebaut.
    da ich aber das AS-Gehäuse des Typ F passend bearbeitet habe, passt die alte Scheibe und die Bowdenzüge weiterhin.

    Auf die Art und Weise kann man sich die
    • Die Scheibe in die die Seilzüge eingehängt werden
    • Typ I Gehäuse und Deckel
    • Beide Seilzüge
    sparen.


    mfg
    NasenSprayRacer
    two stroke one love
    !NSR!