10W-40 als Motoröl

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und stelle mich mal vor. Markus 46 Jahre aus dem Ruhrgebiet.


    Ich habe eine blöde dringende Frage. Das Motoröl welches ich hier habe Motul 10W40 das kommt ja unter dem Tank in den „Stutzen“ wo auch Öl drauf steht oder?🙈 was mich wundert ist, dass dort kein Peilstab ist. Woher weißt ich denn wieviel da rein muss?


    Ich bedanke mich ganz herzlich für die Hilfe.


    Gruß,


    Markus

  • Hallo Raiser,


    Danke das Du mir so schnell hilfst. Echt toll.


    Ja, das meinte ich ja das ist 2 Takt Motorenöl von Motul 10W40


    das müsste doch tatsächlich darein wo eben Öl unter dem Tank drauf steht oder?

    Edited once, last by DeSchenk: Ein Beitrag von Generation Iron mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • ich sage jetzt mal frech doch, warte mal bitte hole das und mache mal ein Foto.


    Aber sag mal bitte, woher weißt ich denn wieviel Motorenöl da rein muss? Das ist doch dort unter der Sitzbank wo auch Öl drauf steht oder?


    Getriebeöl kommt ja unten bei der Fußbremse rein.

  • Hi. NEIN auf keinen Fall kommt 10w40 in den Öl Behälter unter dem Tank. In den Behälter unter dem Tank kommt zb Castrol Power 1 2T. Oder andere 2 Takt Öle die durch die Automatische Ölpumpe dem Benzin zugemischt werden. 10 w40 ist ein Mehrbereichsöl das sich dazu KEINESFALLS eignet.

  • Hi Freddy😀


    Cool das Du mir hilfst!! Ganz viel Danke. Mir ist das schon peinlich.


    Was ist denn mit dem Öl was ich Dir geschickt habe?


    Das ist dann falsch sagst Du.


    Wieviel Öl muss da unter dem Tank denn rein, zB wie Du sagst das Castrol. ?


    Ist der Behälter voll eigentlich?

  • Ja das Öl auf den Bildern ist 2 Takt Öl das in den Behälter unter dem Tank gehört. Wie du da auf 10w40 kommst ist mir ein Rätsel, steht ja nirgends drauf. In den Behälter geht 1 Liter.

    Wenn der Vorrat zuneige geht meldet sich im Cockpit eine Rote Öl Lampe. soweit lasse ich es aber nie kommen, ich sorge immer dafür das der Behälter gut gefüllt ist. Evtl ist ja die Lampe kaputt und dann verabschiedet sich dein Motor da du ohne Öl fährst und es nicht merkst bist dum Kolbenklemmer/ Fresser , dann ist Schicht im Schacht und es wird richtig teuer.


    Edit pro Tankfüllung Benzin verschwinden so grosszügig gerechnet bei 1:50 ca 250 ml 2 Takt Öl.

  • DeSchenk

    Changed the title of the thread from “absoluter Neuling” to “10W-40 als Motoröl”.
  • Ja son ein Mist😂🙄… irgendwie hatte ich das im Kopf.


    Entschuldigung für meine Dummheit. Ich habe mich falsch ausgedrückt.


    Ja cool, ok. Das ist schon mal richtig super.


    Ne ne, ich kam darauf mit dem Öl gucken weil ich ja gelesen habe, dass die 2 Takter Öl brauchen. Und als ich letztes Mal gefahren bin und „Stoff“ an einer Ampel gegeben habe leuchtete sie kurz auf und dann nicht mehr.


    Bin sofort nach Hause und komplett schonend. Also so alles Oki.


    Aber dann habe ich jetzt was gelernt, klasse. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich.


    Wie verhält sich das denn mit dem Getriebeöl? Ist das ähnlich zusehen und zu handhaben?

    Edited once, last by DeSchenk: Ein Beitrag von Generation Iron mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Nein Das Getriebeöl wird ja nicht verbraucht. Das füllst du auf bis es im Schauglas passt ( Nicht auf dem Seitenständer stehend sonder gerade hinstellen). Den Wechselintervall weiss ich kjetzt nicht auswendig. Dort gehen 750 ml rein. Nicht Überfüllen.


    Ins Getriebe gehört SAE 75W-80 als Ersatz SAE10W-40

    andere Viskositätsklasse SAE 85W-90 als Ersatz SAE20W-50


    soweit mein Wissen

  • Ich fahre in all meinen Zweitaktern das Motul Transoil SAE 10W30 oder SAE 10/W40. Das sind extra Getriebeöle für Zweitakter und sind sehr gut und vom Preis akzeptabel. Probleme gab es damit noch nie. Wechselinterwall sollte jährlich sein, bei geringer Laufleistung kann man das auch schonmal 2 Jahre lang verwenden.