CRM einfahren

  • Hi ich habe auf meiner CRM einen neu beschichteten Zylinder und Kolben drinne.

    So, nun muss ich ja das ganze einfahren und darf erstmal nicht über 5000 u/min drehen.

    Aber da geht ja wirklich gar nichts, bin dadurch nur ne Verkehrsbehinderung.

    Komme nicht mal über 80km/h.


    Ist das normal dass bis 5000 wirklich so wenig kommt?


    Wann darf ich sie höher drehen?

  • Hi ich habe auf meiner CRM einen neu beschichteten Zylinder und Kolben drinne.

    So, nun muss ich ja das ganze einfahren und darf erstmal nicht über 5000 u/min drehen.

    Tatsächlich ist das ein weit verbreiteter Irrtum. Sofern der Motor nicht geöffnet wurde und sich das getriebe neu einspielen muss, sind lange einfahrzeiten für Nicasil zylinder sogar schädlich.

    Graugussbuchsen, alu zylinder, schmiedebuchen etc benötigen einfahrzeiten. Unseren beschichteten 2t zylinder hingegen reichen 50km völlig aus, denn die zylinder sind bereits wenn man es so will, auf endmaß. Da schleift sich nix mehr weg weil das Nicasil extremst hart ist.

    Das ist der Sinn und Zweck von den beschichtungen. Stabiler und nach kürzester Zeit vollgasfest. Vorallem beim 2takter ein Segen.

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //

    Edited once, last by Raiser ().

  • Tatsächlich ist das ein weit verbreiteter Irrtum. Sofern der Motor nicht geöffnet wurde und sich das getriebe neu einspielen muss, sind lange einfahrzeiten für Nicasil zylinder sogar schädlich.

    Graugussbuchsen, alu zylinder, schmiedebuchen etc benötigen einfahrzeiten. Unseren beschichteten 2t zylinder hingegen reichen 50km völlig aus, denn die zylinder sind bereits wenn man es so will, auf endmaß. Da schleift sich nix mehr weg weil das Nicasil extremst hart ist.

    Das ist der Sinn und Zweck von den beschichtungen. Stabiler und nach kürzester Zeit vollgasfest. Vorallem beim 2takter ein Segen.

    Ah das ist erleichternd zu hören, habe jz bestimmt schon 30-40km. Also könnte ich jetzt auch mal bis 7k drehen?

  • Also könnte ich jetzt auch mal bis 7k drehen

    Ich sags mal so. Meine einfahrzeit war immer die ersten paar Kilometer (würde mich wundern wenn es über 20km wären) locker am Gas um zu testen ob alles richtig sitzt und sich im Zylinder ein anständiger ölfilm aufgebaut hat. Ab dann gabs direkt auf die Ohren. Und davon nicht wenig.


    Wie gesagt, du musst einen Nicasil Zylinder nicht einfahren. Bringt eh nix, wenn ein hartverchromter kolbenring über eine Nicasil Fläche läuft. Wenn sich da was einschleifen sollte, nennt sich das Kolbenfresser.


    Einfahren mache ich immer nach einem Neuaufbau vom Motor weil da echt viel zerlegt wurde. Beim zylinder/kolbentausch der Nsr gibt's nur eine kurze testphase, von dann an vollgas bis in den roten Bereich. Bis heute habe ich damit nicht ein Problem gehabt. Selbst mit der 250er nsr. Aber wie gesagt, das gilt nur bei unseren beschichteten Zylindern. Mit einer alten Simson würde ich das anders angehen ^^

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //