neues problemkind im haus

  • Hallo in die Runde.


    Nachdem ich mir vor 2 Monaten eine wunderschöne rot / graue NSR (Italo Re-Import) gegönnt habe, war mein Kumpel nach der Probefahrt nun auch wieder direkt angefixt.


    Er hat mir heute seine neue Errungenschaft vorbei gebracht. Eine NSR aus 2000 oder 2001 mit 27 tkm auf der Uhr.

    Die Arme wurde leider nicht gepflegt und sehr zerbastelt. Eingetragen mit 15 PS, angeblich offen.


    nun zu den Problemen.


    1. sie richt extrem nach Sprit.

    2. Standgas liegt bei 4000 rpm und sie raucht ohne Ende. Ich gehe davon aus das sie viel zu fett läuft weil sie auch gas nur widerwillig annimmt.


    ob sie öl oder wasser verbraucht wissen wir noch nicht. dazu wollten wir sie erstmal anmelden und probefahren, und dann wasser und Öl kontrollieren.


    wie sollten wir am besten erstmal weiter machen?


    Gruss Alex



    CDI 629

    TV 78

  • Würde erstmal den Vergaser reinigen im Ultraschallbad und dann die Standardbedüsung und Einstellung vornehmen. Ebenso die Schwimmernadel kontrollieren, ob die 100% abdichtet.


    Wenn die Kiste länger stand, dann auch Benzin und Öl wechseln sowie Getriebe/Motoröl.


    Danach schauen, ob es besser geworden ist.

  • hallo


    danke für eure antworten.


    Vergaser ist erstmal raus und gerade im US-Bad.

    Die Vergasernadel hatte ordentlich Abnutzungserscheinungen, deswegen hab ich sie gleich neu bestellt mit Dichtungssatz.


    AS-Steuerung funktioniert und die Zylinder sieht mit dem endoskop auch noch sehr gut aus.



    Gemischeinstellung, standgas, und position der Vergasernadel waren alle weit weg von der standardeinstellung.


    Wir stellen den vergaser erstmal nach den Vorgaben hier ein und schauen was dann passiert.


    Danke schonmal, ich werde berichten