Neuvorstellung und JC22 Umtragung von Drossel auf 11Kw

  • Hallo zusammen!

    Ich wollte mich kurz bei euch vorstellen! Ich wohne in Bayern fahre seit meinem 15 Lebensjahr mit diversen Fahrzeugen durch die Gegend und hab auch so einige :D Ich hab mir vor 2 Monaten einen 2T-Jugendtraum erfüllt und meine kleine Fahrzeugsammlung um eine 2001er Honda NSR125 erweitert! Ob Auto, Moped oder Mofa, ich restauriere in meiner Werkstatt alles was mir gefällt.

    Zu meinem neuen Objekt kann man eigentlich nur eines sagen.....totgerichtet!!! Als positiv könnte man sagen das der Motor sehr gut anspringt und ruhig läuft aber die NSR fährt sich wie ein Sack Nüsse.

    Was ich aber von euch bräuchte ist ein Technisches Datenblatt um die 80kmh Drossel "austragen" zu lassen, damit die NSR wieder ihren Originalzustand bekommt!

    Hat da jemand was für mich?

    Übrigens! Die NSR soll komplett in den Ori-Zustand zurückversetzt werden! ;)

    Grüße Martin

  • Hi, frag doch mal bei deiner zuständigen Tüv Stelle nach. Normalerweise sollten die entsprechende Daten in Ihrem Programm haben. Ansonsten fragen, ob ein Fahrzeugschein etwas bringen würde - da könnte ich dir was schicken.


    Gruß Patrik


    PS: Was genau passt denn mit der NSR nicht beim Fahren? Das kriegen wir hin...ein Sack Nüsse hört sich nach Vibrationen an - wäre nicht so gut...

  • Damit kann man z.B. in Bayern nix mehr eintragen oder unsere Tüv Stelle in Haßfurt stellt sich zu dumm an. Eintragungen aus früheren Briefen, egal ob die Tüv Stelle das selbst gemacht hat oder von Kopien ist nicht zulässig. Ohne Gutachten oder Daten aus Ihrem System geht nix. Musste für eime meiner Nsr's ein Alphatechnikgutachten ordern und die TZR wurde erst nach gutem Zureden von 3 weiteren Leuten beim Tüv von 80 km/h auf 125 km/h eingetragen (Alter Brief vom gleichem Fahrzeug!!!)

  • Die NSR hat jetzt 45000km runter und ich denke seit 15 Jahren wurde nix gemacht außer billigen Chinaschrott hinzubasteln wie Blinker usw.

    Es ist so ziemlich jedes Lager ausgeschlagen, das Lenkkopflager wurde viel zu fest angezogen. Die Radlager machen Geräusche und das hintere schlägt richtig. Die Reifen sind mit viel wenig Luft gefahren worden, daher falsch abgefahren.


    Ich hab sie inzwischen komplett zerlegt und ich mache alles neu!


    In meiner Betriebserlaubnis wurden alle Daten die sich bei der Drosselung auf 80kmh geändert haben mit "X" überschrieben. Sieht nach einer Schreibmaschine aus......

    Lesen kann man die Originaldaten darunter noch aber die Zulassungsstelle macht da sicher Ärger. Eine Zulassungsbescheinigung würde da schon helfen! :)

    Im schlimmsten Fall brauche ich von Honda eine neue Betriebserlaubnis


    Ich war schnell beim TÜV!

    Alles kein Problem :) Er meinte zwar das das Überschreiben der BE von der damaligen Behörde ein totaler Krampf war, aber er stellt mir eine "Rückrüstungsanzeige" aus, heftet die mit TÜV-Siegel an die BE und fertig! Alle 11kw-Daten hat er über die KBA rausgesucht.

    Das ganze Prozedere ist dann der "Paragraph 19" und kostet 30€ ^^

    Edited once, last by DeSchenk: Ein Beitrag von sciroccogty_1983 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Ich war schnell beim TÜV!

    Alles kein Problem :) Er meinte zwar das das Überschreiben der BE von der damaligen Behörde ein totaler Krampf war, aber er stellt mir eine "Rückrüstungsanzeige" aus, heftet die mit TÜV-Siegel an die BE und fertig! Alle 11kw-Daten hat er über die KBA rausgesucht.

    Das ganze Prozedere ist dann der "Paragraph 19" und kostet 30€ ^^

    Na da - ging doch ganz easy ;).