Honda CRM Luftfilter

  • Hallo Leute, nachdem ich meinen Motor komplett überholt habe d.h. neue Kurbelwellenlager, neue Simmeringe und einen neuen Dichtungssatz läuft sie jetzt wesentlich besser als zuvor, doch das dumpfe Geräusch ist immer noch geblieben. Sie stirbt bei Vollgas auch immer noch ab im niedrigen Drehzahlbereich. Meine Vermutung ist, dass etwas mit dem Luftfilter nicht stimmt, da er auch nicht original aussieht. Kann mir jemand sagen ob der Luftfilter im Bildanhang der originale ist oder ein "Tuning". Wenn es ein Tuning Luftfilter ist, was ich glaube kann mir wer einen Link zu einem Luftfilter zusenden, da ich scheinbar nichts finden konnte.

  • Wenn deine Motor bei Vollgas obenrum ordentlich durchzieht, wird es eher nicht am Luftfilter liegen sondern das sie untenrum zu fett läuft. Hab so einen Filter bei mir in der NSR in Gelb/Blau. Das macht es nicht besser oder schlechter aber ist günstiger als original.


    Weißt du wie dein Vergaser bestückt ist? Nadel steht gut? Kann halt wie immer mega viel sein :) aber Luftfilter kommt da glaube an letzter stelle.


    Du kannst natürlich auch mal versuchen paar meter komplett ohne Luftfilter zu fahren. Wenn sie dann immer noch abwürgt kann man weiter sehen.

  • Vergaser ist original bedüst. Wie die Nadel steht kann ich leider nicht sagen weil ich mich noch nicht damit befasst habe. Wenn jemand mir erklärt wie man nach der korrekten Nadelposition guckt wäre ich sehr dankbar.

  • Nadelpostition: Du gibst im Stand zwischen Viertel- & Halbgas, da ist in etwas der Arbeitsbereich der Nadel.


    Wenn sie erst etwas abwürgt (zu wenig Sprit), aber dann hochdreht, ist die Nadel zu niedrig; Clip muss einen runter gesetzt werden.

    Wenn sie einen Schub hat, sich aber dann verschluckt (abwürgen wegen zu viel Sprit), ist die Nadel zu hoch; Clip muss einen hoch gesetzt werden.


    Ich weiß nicht mehr genau, wie das mit dem ruckartigen Gasgeben war, das der CRM/NSR Vergaser keine Beschleunigerpumpe besitzt, ob das dem Vergaser egal ist oder nicht.

    Da ist dann das Problem, dass, wenn du ruckartig gas gibst, dass der Motor abwürgt, weil auf einmal der Luftstrom im Vergaser gestört wird, der Motor somit zu viel Luft bekommt und nicht genug durch die Düsen zieht.


    Sonst kannst du auch die ganze Zeit auf Halbgas fahren, sodass die Spritmenge von der Nadel gesteuert wird. Dann schaust du dir die Kerze an: Kerze weiß -> Nadel zu niedrig; Kerze schwarz -> Nadel zu hoch. Ist aber halt nicht so genau, da der Leerlauf und das Zweitakt-Öl das Kerzenbild beeinflusst. Es ist auch so, dass es etwas dauert, bis sich das Kerzenbild anpasst.