Honda CRM CDI, Verständnisfrage

  • Hallo,


    ich habe mal eine Verständnisfrage zur CDI der CRM 125.


    Die CDI wird ja per 12V DC von der Batterie betrieben und bekommt ja dadurch ihre Versorgung,

    sobald man die Zündung aktiviert.


    Doch warum habe ich dann einen Killschalter (Rechts am Lenker), ich dachte den brauch man nur wenn man eine

    AC-CDI hat.

    Da diese ja von der Spule ihre Versorgungsspannung bekommt.


    Könnt ihr mir das erklären?:)

  • Ich verstehe die Frage nicht genau, brauchen tut man diesen Schalter nicht unbedingt. Er ist halt da zum unterbrechen bzw. unterdrücken des Zündfunkens aber unbedingt nötig ist dieser nicht. Anders gesagt das Motorrad würde auch laufen wenn du besagten Killswitch einfach abstecken würdest.

  • Ich verstehe die Frage nicht genau, brauchen tut man diesen Schalter nicht unbedingt. Er ist halt da zum unterbrechen bzw. unterdrücken des Zündfunkens aber unbedingt nötig ist dieser nicht. Anders gesagt das Motorrad würde auch laufen wenn du besagten Killswitch einfach abstecken würdest.

    Okay Danke, aber durch die DC-CDI kann ich ja eigentlich mein Motorrad nicht ohne Batterie starten oder? Bei der NSR hat man ja AC, da sollte das doch kein Problem sein?

  • Ich kann deinem Gedankengang nicht folgen.

    Warum sollte die CRM keinen Killswitch haben nur weil die CDI anders geladen wird?


    Der Killswitch ist ja zum Beispiel dafür gedacht im Falle eines Sturzes die Zündung zu unterbrechen.

    Wie das passiert ist dabei egal.


    In dem Fall unterscheidet sich das nicht von der NSR.

    Es wird in der CDI intern ein Signal auf Masse gelegt.

    Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber kein Recht darauf, dass andere sie teilen!


    † Philip a.k.a. Eussi - 14.06.2010 †
    † Ralf a.k.a. Inbreak - 28.04.2010 †

  • Ok mein Fehler, dann habe ich die Funktion des Killswitches falsch interpretiert. Aber wie ist das nun, lässt sich die Maschine ohne Batterie starten?

  • Wahrscheinlich schon. Allerdings ist das nicht zu empfehlen und bringt dir definitiv keine Vorteile, bei der Nsr kann es dadurch ziemlich viel an der Elektronik kaputt machen. Also einfach nicht ausprobieren da du dadurch keine Vorteile hast.

  • Der killswitch ist Pflicht und dient zur Sicherheit aller Beteiligten. Ohne den gibt's keine Straßenzulassung. Bei der crm ist es ein Öffner und trennt die CDI von 12v.Bei der nsr ist es ein Schließer, hier wird der zündkondensator der cdi gegen Masse kurzgeschlossen.


    Die NSR kannst du ohne Batterie starten, da die Erregerspule in der lichtmaschine Strom produziert sobald der Motor dreht (AC cdi) . Bei der crm geht das nicht so leicht. Es ist zwar möglich da die lichtmaschine auch Strom für das bord Netz produziert aber die 12v werden von so vielen verbrauchern verwendet dass die CDI kaum noch was abbekommen damit die richtig laufen würde.

    Zudem ist das auch keineswegs empfehlenswert da die Batterie zugleich wie ein kondensator funktioniert und das bord Netz von spannungsspitzen filtert. Ohne Batterie droht das durchbrennen von Bauteilen. Am meisten betroffen sind die Auslaßsteuerung, Tacholämpchen, bei der nsr 250 auch die PGM3.

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //