Vergaser Schläuche und Einstellung

  • Hi Ihr.


    Kurze Vorgeschichte.


    Mein Moped läuft eigentlich sehr gut. Zieht ordentlich durch und macht keine Faxen.

    Ruckelt nicht etc.

    Gänge 1-5 sind super. Mit dem 5. fahre ich laut Tacho meine 125 km/H. Soweit okay. Allerdings im 6. zum Drehzahl reduzieren packe ich die 100 kaum. Und werde sogar langsamer. Gut ist ja keine 400er plus.


    Heute wollte ich den Ausspuffkrümmer entdrosseln sprich den Drossenring entfernen und die Tage dann den Vergaser anspassen um auf meine 22ps plus zu kommen...

    Zurzum ich flex das Ding auf und tralla.... die Drossel ist nicht mehr da :( Allerdings nicht "Feinmechanikerlike"


    So ne kacke. Dachte Drossel raus und neue Düsen und das wars für 20PS plus.


    9 Kerze ist neu. Trotzdem das Ding kommt nicht in die Gänge.


    Okay. Vergaser wolltest eh umdüsen und saubermachen also raus mit dem Ding.

    Luftfilterkasten runter und HÄÄÄ zwei kleine Schläuche links und rechts am Vergaser ohne Anschluss!!


    Ist das normal?? Unten der Schlauch ist zum Ablassen. Aber die zwei oben? Wo müssen die hin??. Am Luftfilter finde ich nix.


    Dachte erst ich habe ein unverbautest Bike erwischt.. Leider wohl doch nicht..


    Die Auslassklappen scheinen kaum Spiel zu haben und sehen gut aus. Zylinder und Kolben haben glaub 13tausend runter.


    Wichtig erstmal. Bin ich blind.. Wohin mit den zwei Schläuchen.??


    Danke Euch und seit mir nicht böse wenn ich nochmehr frage.


    Danke

  • NSREgypt

    Changed the title of the thread from “Steh aum Schlauch grad” to “Steh aufm Schlauch grad”.
  • Die beiden kleinen Schläuche sind für den Vergaser Überlauf und kommen in den 'Kabelhalter' der hinter dem Ritzel am Motor befestigt ist

    Kannst auch hier mal schauen

    Schlauch/Anschluss

  • Ne leider net,

    wenn mich jetzt nicht alles täuscht sind die Schläuche nur in den Kunstoff Träger gesteckt, der auch den Stellmotor der Abgasklappensteuerung hält, erschlägt

    mich bitte nicht wenns net richtig ist, hab

    Bei meiner schon ewig nicht mehr

    nachgesehen.

    Hast du zufällig nen Kompressionsdruck-

    prüfer, nicht dass der Fehler dort zu suchen

    ist.

    Aber Vergaser reinigen und umdüsen ist

    Auf jeden Fall kein Fehler

  • DeSchenk

    Changed the title of the thread from “Steh aufm Schlauch grad” to “Vergaser Schläuche”.
  • NSREgypt

    Changed the title of the thread from “Vergaser Schläuche” to “Vergaser Schläuche und Einstellung”.
  • Hi Ihr.


    Danke erstmal für Eure Hilfe!!!


    Habe gerade den Vergaser von außen gereinig und zerlegt.


    Innen sah er aus wie neu! Wirklich wie neu. Nur die Nadel hat Korrosionspuren.


    Düsen

    132

    55

    38


    Na da werd ich nicht schlau draus. Die letzten zwei stehen für "Italien" aber die Hauptdüse nicht!


    Auch sah es nicht so aus als wurde er mal geöffnet.


    Jedenfalls wurde so 15.000Km gefahren oder länger :(

    Keine Drossel im Vergaser zu erkennen.


    :(


    Kann mir jemand was über die Nummer sagen??


    ZDCJC22BOX Fahrgestellnummer?


    Bin mir nicht sicher ob wirklich im Ausspuff eine Drossel verbaut war..


    Der Vergaser wird jetzt erstmal gereinigt via Ultraschall..


    Versuche jetzt mal Kompression zu messen


    Danke Euch


    PS: Nachtrag.


    Kerze schwarz und ölig.. Allerdings kaum gefahren zur Zeit und immermal kurz laufen lassen in der Garage. Als ich die Kerze vor 1000Km gewechselt habe war das "Kerzenbild" gut.


    Kompression ohne Krümmer und Vergaser (weiß nicht ob das eine Rolle spielt?)


    Plus minus 7 bar.


    Ansaugkrümmer sieht sauber und neuwertig aus. Allerdings ist die Sicht beschränk.. Ausslassklappen arbeiten sauber (flüssig) und sind rehbraun ohne grosse Anhaftungen.

    Einstellung allerdings noch nicht geprüft.


    Kolben ohne Riefen. Allerdings am Ausslass bissl schwarz. Denke aber das ist hitze bedingt normal nach 15000km...


    Düse Haupt tauschen? Von 132 auf?


    Hat jemand noch was, was passt?..


    Hoffe nach all der Sauerei und (ich gestehe ich mag es ja) das ich einfach im 6. Gang meine 110 Km/h halten kann..ohne mich im hinterm Schild verstecken zu müssen :)


    140Km/h brauch nicht ich nicht.



    Nochmal Nachtrag.


    Also Drossel war wohl drin.. unter der Schweissnaht kam ein Ring zum Vorschein der so schnell mal nicht entfernbar war.


    Hab den Krümmer allerdings nochmal deutlich weiten können.. ca. 2mm ringsum oder mehr









  • Moin,

    Na da werd ich nicht schlau draus. Die letzten zwei stehen für "Italien" aber die Hauptdüse nicht!

    Also die Bedüsung einmal grundsätzlich ändern, passend zu deiner NSR natürlich

    Die im HowTo genannte Bedüsung passt bei den meisten NSR, muss aber nicht, kann auch sein, dass bei dir was anderes rein muss. Abstimmen eben. Düsengrößen findest du im HowTo


    Innen sah er aus wie neu! Wirklich wie neu.

    Hat nichts zu bedeuten, es können immer kleine Kammern dicht sitzen, die man nicht sieht.

    Außerdem wird die Schwimmerkammer dank neuem Benzin immer wie neu aussehen. Wenn diese dreckig ist, dann wird alles andere meist auch dicht sitzen. :P


    Nur die Nadel hat Korrosionspuren.

    Eine Vergasernadel darf absolut nichts haben, keine Kratzer, keine Korrosion, keinen Knick, gar nichts. Die sollte ersetzt werden. Sie reguliert dein Gemisch, grob gesagt, bei Halbgas.:thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    Kann mir jemand was über die Nummer sagen??


    ZDCJC22BOX Fahrgestellnummer?

    SuFu nutzen, steht im HowTo


    Kompression ohne Krümmer und Vergaser (weiß nicht ob das eine Rolle spielt?)


    Plus minus 7 bar.

    Beim direkten komprimieren nicht, also vermute ich, aber der Wert ist gut.:thumbup:


    Kolben ohne Riefen. Allerdings am Ausslass bissl schwarz. Denke aber das ist hitze bedingt normal nach 15000km...

    Das ist auch in Ordnung, wenn man bedenkt, dass eine RS da schon den Kolben zum Fressen gebracht hätte:ugly:


    Also Drossel war wohl drin.. unter der Schweissnaht kam ein Ring zum Vorschein der so schnell mal nicht entfernbar war.

    Ja, das war die Drossel und das erklärt auch die schwarze Kerze im Standbetrieb.


    Alles in allem, einmal Vergaser im Ultraschall reinigen oder reinigen lassen und neu bedüsen und neu abdichten, Teile dazu findest du bei Stein-Dinse

    Ich würde erstmal die Grundbedüsung ausprobieren, läuft, wie gesagt, bei den meisten am Besten.

    Dann alles nachschauen, ob alles eingestellt ist, also Ölpumpe und Auslasssteuerung.

    Dann sollte alles in Butter sein.


    Und ganz wichtig: Suchfunktion nutzen!


    LG

  • Dannke Enno!!


    Ja die Nadel sieht übel aus. Wirklich angefressen.. kann gleich ein Bild einstellen von ihr.


    Leute grade die Membranen ausgebaut.Für mich sehen die in Ordnung aus.. Was meint ihr?

    Auch von innen. Alles sauber, keine Risse nix. Sieht auf den Bildern schwarz aus. Sie sind komplett weiss. Fast wie neu


    Übersetzung ist wohl 14-35


    Beim Bild der Düsennadel. Auf der Höhe des Bohrers ist eine Verformungen spürbar.. sonst nicht..

  • Also die Nadel sieht auf dem Bild nicht so schlecht aus. Die Nadel soll glatt sein.

    Aber wenn man das spürt, dann sollte sie neu gemacht werden, gerade wenn du eh schon bei Stein Dinse bestellst, kannst du dir die Nadel auch holen.

  • Hi Ihr


    Habe den normal PHBH28 FD Vergaser. Auf der Seite von Stein Dinse finde ich ihn aber nicht.

    Passen die Düsen von den anderen PHBH Modellen?

    Und zur Nadel..kann auf ihr leider nichts mehr lesen. Weiss jemand von Euch welche die Richtige ist.


    Danke Euch

  • Danke Enno für den Link. Werde die Düsen bestellen die Tage.


    News von der Bodenseefront.


    Heute morgen Vergaser bekommen. Wurde ordenlich gereinigt. Die Membranen gleich mit.


    War dann heute vormittag den Auspuff schweißen. Mann ich habs doch noch drauf :)


    Auspufflack wieder drüber und 4 Stunden trocken lassen.. Danach kannst montieren kein Ding.


    Vergaser und alles montiert.


    Auspuffdrossel noch weiter entfernt, Luftfilter geputzt mit Benzin und 3 Tagen auslüften lassen, Vergaser gereinigt und die gleichen Düsen montiert erstmal....(lief ja so 150000km)


    Moped startete problemlos und war um einiges spritziger.Auch die Endgeschwindigkeit stieg. Bin heute laut Tacho 135 gefahren.. Dennoch im 6. Gang war es auf gerader Strecke nicht möglich die 100km/h zu halten...


    Übersetzung ist wohl 14-35


    Naja mal schauen wie es mit der grösseren Düse läuft.


    Heute gesehen Tv124 verbaut. Und wohl nachträglich oder wie aus immer.. Auf der Rückseite klebe ein Preisschild :(


    Schönen Feiertag euch morgen!


    Danke


    Nachtrag!!


    Ich zünd das Ding wohl an.


    Nach der erster Fahrt heute (kurz) wollte ich nochmal länger fahren.. komm zurück... Anlasser macht kein Mucken mehr.. Relais klickt aber nicht tut sich. Auch nicht wenn ich an Anlasser mit einer anderen Batterie 13Volt direkt anlege :(


    Ausbauen ist ja so schnell mal nicht möglich :/


    Denke aber ich habe ein Kabel/Masse oder was weis ich Problem.. mache ich die Zündung an leuchtet hinten das Rücklicht....


    Jemand eine Idee....


    Beim anschieben läuft das Moped gleich an...


    Schraubermoped :(

  • Die CRM hat doch nen Kicker oder bin ich doof:ugly:


    Ich kenne mich mit dem Anlasser nicht direkt aus, aber wenn der nicht dreht, selbst wenn du die Batterie direkt dran hälst, ist der defekt.

    Schleifkohlen sind da das Stichwort. Die sind wahrscheinlich ab.

  • Hallo


    Danke Euch.


    Kohlen sind bestellt..


    Bin grad bei der Ausslasssteuerung...Meine steht gerade exakt so wie auf den Bildern im How-To.


    Kann die Einstellschraube nicht weiter reindrehen um die Striche übereinander zu bringen!!!.

    Wenn ich die Schraube rausdrehe wird der Abstand zwischen den Makierungen noch größer.


    Gruss

  • Hab beim Stellmotor auch noch eine Einstellschraube gefunden. Hier das gleiche :(



    Wenn die wirklich übereinander stehen sollen bleibt mir nur komplett Ausbau und eine flachere Mutter zu nehmen :(

  • Wie sieht dir Verschraubung weite oben aus? (vielleicht auch mal ein Bild machen wenn möglich)
    Ist in der nähe vom Servo Motor.
    Ne frage hast du die Maschien kurz angehabt und mit schlüßel ausgemacht?

  • so sieht das bei mir aus

    Ist nicht zu 100% wie man sieht muss ich nochmal nachstellen.
    Allerdings ist miene Mutter 3 Gewindegänge raus gedreht.
    Weiter oben meine schraube ist komplett zusammen.


    Bild 3 und 4 ist der Servomotor
    Bild 3 ist offen Bild 4 ist zu