NSR 125 / CRM 125 CDI 572 und TV 78

  • Hallo Leute, ich bin schon seit einiger Zeit hier angemeldet, ich baue meine CRM 125 neu auf. Aber etwas anders wie die Meisten es erwarten würden.

    Es ist ein CRM 125 Motor und ein NSR 125 Motor gepaart, Kurbelwelle, Ausgleicher, Zylinderkopf ( JC20 hoher Zylinderkopf ) von der NSR, samt Anlasser.

    JA!!! Dieser Motor hat Anlasser und auch Kickstarter.

    Nun meine Frage, ich möchte gerne die CDI 572 und TV 78 verbauen um das Ganze in Einklang zu bringen.

    Hat jemand einenen Schaltplan oder eventuelle Fotos von der Verdrahtung? Kabelbaum originlanl CRM bis auf Ändrung für Anlasser.

    Vielen Dank schonmal im voraus.

    Euer Dios

  • Endlich jemand der das Problem der CRM erkannt hat :D Original ist die scheisse.

    Habe den Umbau vor 7 Jahren gemacht. Ebenfalls eine JC22/JD10 kreuzung. Allerdings habe ich das Motorgehäuse von der CRM belassen, wegen der mittleren Motorhalterung. Vergaserbedüsung von der NSR geklaut, ebenso die gesamte Lima.


    Mein Setup:

    KY4 Zylinder, JC22 Kurbelwelle, JD00 Zylinderkopf, CDI CI572, Auslasssteuerung Original (erklär ich gleich warum), Lima von JC20 weil kleineres Polrad, Vergasersetup JC20, Pickup von JC20, Kabelbaum ist komplett zerlegt worden und neu gemacht weils doch ziemliche unterschiede gibt, Notaus von JC22, Auspuff Original CRM, Aktive Lüfterkühlung von CBR 125 geklaut und eine schwarz pulverbeschichtete Halerung geschweißt. Ein Temperaturfühler mit Elektronik und Schalthysterese ist ebenfalls im Kabelbaum integriert.

    Gemessen wurde die mit 33,4PS Motorleistung, das ist für nen Offroader ganz okay. Topspeed lag bei 141km/h GPS.

    Das geschoss steht aber nur noch abgemeldet in der Garage. Eigentlich schade ?( Aber cross ist nicht so mein Fall.



    Die CDI der CRM ist ne Gleichstrom CDI und läuft mit 12V, die CDI der NSR wird mit satten 400V gespeist! Da geht einfach mehr. Allerdings stimmt deshalb am Kabelbaum nix mehr. Der notaus ist ein öffner, muss aber mit der anderen CDI ein schließer werden. Ebenso das Zündschloss. Dazu kommt dann noch die Seitenständerabschaltung dazu. Irgenwo habe ich das mal Notiert was da geändert wurde, war aber recht umfangreich.

    Die TV84 glaube heißt die Auslasssteuerung kannst du lassen, die ist gar nicht mal so doof. Durch den anderen Auspuff liegt das Nutzbare Drehzahlband höher und die TV der CRM ist verflucht schnell! etwa 3mal so schnell wie die TV78 der NSR. Und das brauchst du auch. Durch die kurze übersetzung der CRM im gegensatz zur NSR feuerst du die Drehzahl viel schneller über das Drehzahlband hinweg. Die TV78 war einfach vieeeel zu langsam dafür. Die TV der CRM wird über einen Shunt gedrosselt. Einfach entdrosseln und schon geht die auch bis 100% auf. Dann hast du ein echt feines Spielzeug, das eigentlich dauerhaft aufs Hinterrad will.


    Leider ist der Weg dahin etwas steinig 8o


    Viel Erfolg!

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //

  • Moin,

    Danke für die vielen Infos.

    Mein Motorgehäuse ist auch von der CRM. Allerdings habe ich die Kurbelwelle mit Ausgleicher und Polrad, den Zylinderkopf und den Anlasser der JC20 verbaut. Die Vergaserbedüsung habe ich von der offenen JC20.


    CDI und TV ist original CRM. Das möchte ich gerne ändern auf CDI 572. Lima muss ich dann auch ändern. ( habe noch die ori. CRM drin ) wusste nicht, dass die NSR CDI 400v braucht.

    Die CRM TV lass ich mal drin.


    Dann kommt ja noch einiges auf mich zu. Die Elektrik muss sowiso ein Kumpel machen, da habe ich nicht so die Ahnung. Nichtsdestotrotz ist ein Schaltplan oder die Erfahrung von jemanden der sowas schonmal gemacht hat, pures Gold wert.


    Vielen Dank nochmal

  • Kann jemand sagen wo ungefähr der

    Shunt der TV84 ist?

  • Ok danke, das hab ich schon gefunden

    Bei meiner TV84A war es im Kabelstrang,

    sprich Vierfach Stecker.

    Hab mir dann aus Frankreich ne TV84

    geholt die hatte nur nen dreipoligen

    Anschluss.

    Dann bin ich schon beruhigt :ugly:

    Hab schon gedacht da ist noch eine drin

  • Moin... Hab auch grade meine Moppete "auf dem Tisch"... Eigentlich weil der Funke fehlt... Aber das mit der mit dem shunt hab ich grade nicht ganz verstanden. Was genau is mit dem rosa Kabel?

  • Moin... Hab auch grade meine Moppete "auf dem Tisch"... Eigentlich weil der Funke fehlt... Aber das mit der mit dem shunt hab ich grade nicht ganz verstanden. Was genau is mit dem rosa Kabel?

    Das Rosa kabel findet sich bei einigen Mopeds und auch an zum Teil an der NSR 125. Es ist eine Art der Drosselung.

    Ist die Kabelbrücke geschlossen, dann bewirkt es fast immer eine Drosselung.

    Ist die Kabelbrücke offen, gibts mehr Power.

    In seltenen Fällen ist es auch mal umgekehrt.

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //

  • Okay.... Nu is es klar.

    Hab heut mal nachgesehen, ein rosa Kabel is da bei zwar nicht aber da ich eh alles durchprüfe auf der Suche nach dem Funken, schau ich da mal nach, danke für den Tipp!

  • Hallo Leute,


    Ich bin neu hier und habe ein Problemchen mit meiner geliebten Honda CRM 125. Wollte deswegen keinen neuen Threat aufmachen. Die Maschine ist optisch und technisch 1 A. Aber:


    Ich fahre sie schon lange ohne Auslasssteuerung weil die AS nicht voll aufmacht. So muss ich sie immer bei Drehzahl halten. Mit AS lässt sie sich schöner fahren, hat aber im höheren Drehzahlbereich keinen Bums mehr.


    Jetzt habe ich hier von den Möglichkeiten erfahren das die orginale AS trotzdem voll aufmacht. Wie funktioniert das mit diesem "shunt" genau? Einfach das orangene Kabel durchtrennen?


    Liebe Grüsse von Maximilian

  • Hallo,


    Ich würde nicht irgendein Kabel so einfach durchtrennen. Investier in eine TV78 und bau die AS Klappen wieder ein.

    Die TV78 sind auch nicht so teuer. Einfach mal bei Kleinanzeigen schauen und Verhandeln kannst ja auch noch.


    Gruß

  • Superlative


    Das geht nicht so einfach. Ich habe eine TV 78 hier liegen. Samt kompletten NSR Motor.


    Wobei meine CRM (BJ 96) schon gut läuft...140 laut Tacho und einen besseren Riss als jede NSR. Aber eben nur mit ausgebauter Auslasssteuerung die leider bei mir nicht zu 100% aufmacht.


    Außer durch diesen Trick mit dem sog. Shunt.


    Es gibt meiner Meinung nach aber auch offene Auslasssteuerungsgeräte für die CRM...ich glaube die CRMs aus Italien und Frankreich gehen ganz auf. Die Deutschen nicht. Aber es ist die gleiche Steuerung, nur irgendwie gedrosselt.


    Meine hat nach Leistungsstand übrigens 29 PS. Ich glaube mehr geht kaum mit normalen Zylindern. Von daher bin ich mit der Leistung meiner 125er voll zufrieden.


    Nur nicht mit der Fahrweise. Mit eingebauter AS lässt sie sich auch mit weniger Drehzahl gut fahren und verbraucht auch weniger Sprit. Fährt dann aber nur noch 110 nach Tacho und hat im oberen Bereich keinen Bums mehr.


    Dann fahre ich sie lieber so, wie eine normale 2 Takter...immer hoch im Drehzahlband halten.


    Aber vielleich gibt mir jemand hier doch noch nen Tip wie ich meine AS aufmachen kann.


    Liebe Grüße

  • Hallo,

    meine '91 CRM (Österreich) hat immer brav mit Leistung bis in den roten Bereich gedreht. Die '95 von meinem Bruder nicht!! (Bei beiden natürlich die Brücke am Steuerkastel durchgezwickt).

    Wir haben dann alles hin und hergetauscht (Vergaser, Auspuff, Steuerung... ) die '91 ging immer voll, die '95 immer oben Essig. Nach einem Tag erfolglosem Hin und Her , mit immer wieder probefahren dazwischen, ist (letztendlich) aufgefallen, dass im 91 Stecker zum Steuerkastl ein Steckplatz weniger belegt war. Am 95 Stecker das (rosa?) Kabel herausgenommen und es funktionierte, bis heute... Ist schon über 20 Jahre her, aber so könnte es gewesen sein.

  • DaRuLe


    Nö, sie läuft ja ansich auch sehr gut. Ich habe halt nur die Auslassteuerung abgeklemmt und die Klappen ausgebaut.


    Weil die AS eben nur 3/4 aufmacht und die Maschine bei 9.000 Umdrehungen stottert.


    Jetzt dreht sie frei. Hab vorne 14 Ritzel und hinten 40. Höchstleistung 29 PS und Höchstgeschwindigkeit 140 km/h. Alles eingetragen bzw. nach Fahrzeugschein und alles original bis auf Stahlflexleitungen.


    Bei mir ist auch eine NSR- Kurbelwelle drin.


    Ich habe auch sonst noch einen kompletten NSR Motor da. Aber die Kabel umzubauen für die Zündbox ist mir zuviel Arbeit. Ich habe davon auch keinen Plan.


    Nachtrag:


    Ja natürlich stimmt die die Auslasssteuerungsbox nicht. Sie macht eben nur zu 70 % auf. Das Problem gibts ja auch bei NSR CDIs aber da gibt es mehrere. Bei der CRM nur eine. Die von der NSR gehen nicht nur mit Umbau der Elektrik.


    Ich meine aber das Maschinen aus Italien die gleiche Zübdbox haben, diese aber offen ist.


    Wie hier schon jemand gesagt hat:


    Ich weiss auch nicht was die sich mit dem CRM Motor gedacht haben ;)


    Gerade wenn man ihn mit der NSR vergleicht. Die Kurbelwelle sieht schon optisch ganz anders aus...


    @ tchoupi


    Danke für den Typ. Ich schaue mal unter die Sitzbank...

    Edited once, last by DeSchenk: 2 Beiträge von Maximilian mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Mal ne kurze Frage, wie hast du die offene Leistung eingetragen bekommen?

    Gibt es da ein Gutachten?

  • @maciel-mio


    Ja gibt es. Die Kiste war Import. Erst "offen", dann gedrosselt, dann wieder offen.


    Hab ja den offenen 1er. Drosseln raus, zum Tüv gefahren. Eintragen lassen und gut. Ist ja ansonsten alles original an der Kiste. Kein Sportauspuff oder sonstige Faxen. Guter Zustand. Na gut, die Kurbelwelle ist von der NSR aber das ist ja Motor-Intern.


    Der Tüv-Gutachter ist selbst begeisterter Motorradfahrer und Sammler.


    Ich habe gehört das es da ab und zu Probleme geben soll wegen offener Eintragung.

  • Ja habe bald auch vor meine offen eintragen zu lassen, habe den A2 Führerschein. Habe auch noch die Papiere für das Drosselkit und ein italienisches Datenblatt für die CRM also denke es sollte auch klappen.

  • Ich schaue mal unter die Sitzbank...

    besser du schaust unter den Tank..... ;)

    Ich habe halt nur die Auslassteuerung abgeklemmt und die Klappen ausgebaut

    geht aber einfacher wenn du "nur" den Bowdenzug am Servo aushängst und in der gewünschten Stellung fixierst.

    Mir ist einmal, HR-Urlaub, der Seilzug vom Servo zur Klappe gerissen. Hatte als Provisorium das Restseil ausgefädelt und außen am Kühlerspoiler eingehängt, so konnte man händisch umstellen zwischen bis 7000 (Stadt & Küstenstraße) oder ab 9000 (Autobahn/Heimweg). :) .