Die NSR *FAIL* Compilation

  • Bei der Mito von nem Kumpel an der alten Schule meinten die "Coolen Kids" auch mal sie müssten ihm den Fußbremshebel abtreten - Schule aus -> Heimfahren - Beim Losfahren hat man da nicht wirklich was erkannt (evtl wenn man genauer hingeschaut hätte) nja an der ersten Kreuzung hat sich der Hebel beim betätigen dann nach unten verflüchtigt :D

  • Moin Zusammen.
    Ich bin neu hier im Forum und dachte mir ich geb auch mal was zum Besten. Leider gleich in der Fail Ecke :( Alles fing damit an dass mir meine Simson geklaut wurde. Da ich mich schon mit 125er 2T Sportlern beschäftigt hatte erschien mir die NSR aufgrund der vermeintlichen Haltbarkeit als geeignete Anschaffung um täglich zügig auf Arbeit zu kommen. Vor drei Wochen war es dann soweit. Da das Mopped noch gefahren wurde sollte ich keine großen Anstalten mit dem Einfahren machen. Alles gut wurde mir vermittelt. Also ruhig warmgefahren und dann gechillt mit 100 über die Autobahn heim. Was mich gewundert hat war allerdings der geringe Ausschlag des Kühlmittelzeigers :huh: Da aber ein Ausschlag da war dachte ich mir "die kühlt aber gut" Am zweiten Tag wurde das Getriebeöl gewechselt und eine ausgiebige Runde gedreht. Sound ohne Ende und Anzug wie Sau. Ab 10000 gings richtig ab :thumbsup: Herrlich dachte ich.
    Am dritten Tag stoppte mich dann ein Getriebeschaden || Die ersten 3 Gänge waren wie weg. Angekündigt hat sich das ganze durch ein Scharren und Schleifen. Als ich die Gänge nach gefühlt 100 versuchen zärtlichstesten Füßelns reinbekommen hab, hörte man nur noch Zähneknirschen. Also den 4 rein und ab nach Hause.
    Da ich es mit der kleinen jetzt erst recht ernst gemeint hab wurde zügig ein Austauschmotor geordert und verpflanzt. Der lief dann auch 3 Tage aber bei der ersten Runde in Richtung 10000 is das Kühlmittel übergekocht. Hab sie dann nach einer Pause vorsichtig heimbewegt wobei ich die letzten 2km mit den Beinen zurückgelegt hab weil sich ein ähnlich furchteinflößendes Geräusch wie beim ersten Motor eingestellt hat =O Das war gestern. Starker Tobag fürs erste. Jetzt muss ich schneller tief in die Materie eindringen als erhofft X/ Ich lass von mir hören.

  • So ziemlich den blödestens Tag überhaupt heute gehabt. Erstmal heute Morgen zuspät losgefahren, weil die Nachbarin noch 100x irgendwas gefragt hat.
    Also schnell die NSR an und draufgesetzt... Rucksack mit den Schulsachen vergessen.. Schnell reingelaufen und geholt und wieder drauf auf den Bock, dass er jetzt erstmal durch den Choke der länger als sonst drin war, wie ein Sack Nüsse lief war ja wohl klar.
    Als ich dann mit Glück perfekt zur ersten Stunde ankam und gerade gehen wollte. Fällt mir etwas auf. Der Wartungsdeckel FEHLT komplett, nicht nur, dass es die Schraube mitgenommen hat, Nein.
    ES HAT DIE KOMPLETTE HALTERUNG RAUSGERISSEN.
    Na super, schnell rein zur ersten Stunde, Mega angepisst.. Egal nach Schulaus ist man doch irgendwie glücklich wieder auf den Bock gestiegen :) .
    Bei den letzten 400 Metern nachhause, gerade von der B3 runter um links abzubiegen, wollte man runterschalten, ging nicht. Der Schalthebel war einfach nicht mehr da :ugly:*facepalm* .
    Also im 4ten Gang 2 Berge hoch... Zuhause angekommen, erstmal aufs Fahrrad und diesen blöden Schalthebel wiedergeholt (von der Bundesstraße, was man nicht alles tut..)

    Files

    • image.jpeg

      (108.24 kB, downloaded 62 times, last: )
    • image.jpeg

      (166.3 kB, downloaded 35 times, last: )
    • image.jpeg

      (110.95 kB, downloaded 38 times, last: )

    Geboren um jede 4 Takt 125er, wortwörtlich zu zersägen :D .

    Edited 2 times, last by kingdavid13 ().

  • Ist mir auch aufgefallen ... mit zunehmendem Alter lockert sich der Schalthebel immer weiter. Die Welle ist wie am 1. Tag, aber die Verzahnung im Schalthebel gibt leicht nach.. Bei dir scheint sich die Schraube rauszuvibriert haben, oder?
    Ich hänge auch noch mal ein Bild von meinem Fail an. War in Italien und hab ihr ordentlich Feuer gemacht. Leider mit 'ner 9er Zündkerze drin. War ein Fehler, lernt man draus. Nächstes mal kommt doch 'ne 10er rein.
    Da der Rahmen leider auch an mehreren Stellen gebrochen ist, lohnt es sich auch nicht mehr diese aufzubauen.
    Sollte also jemand Teile brauchen, wisst ihr wo ihr euch zu melden habt. Kann nur keinen laufenden Motor anbieten. :D


    //EDIT: Das war übrigens mal ein Wössner ...

  • Ist mir auch aufgefallen ... mit zunehmendem Alter lockert sich der Schalthebel immer weiter. Die Welle ist wie am 1. Tag, aber die Verzahnung im Schalthebel gibt leicht nach.. Bei dir scheint sich die Schraube rauszuvibriert haben, oder?

    Jap, scheint wohl so, dass die Schraube am Schalthebel einfach raus vibriert ist und er sich dann aus der Verzahnung immer mehr gelockert hat.
    Egal, kleinstes Problem, ein Neuer war in 15 Minuten dran. Vorteil wenn man noch eine Schlachtmaschine im Keller liegen hat. :D


    P.s Das was Ossi geschrieben hat würde mich auch interessieren, weil die 9er Zk auszureizen, dass man eine 10er braucht ist mit dem "Standard Tuning" nicht getan.

  • Typ I Zylinder, Wössner Schmiedekolben, TV78, CDI 639 (noch)
    Kurbelhäuse poliert (nicht die Flächen, sondern die spitzen Kanten abgerundet)
    und ansonsten 'ne Gianelli Anlage (mit ABE).
    Keine Sorge: Das Gemisch war hier in Deutschland fast optimal, etwas zu fett. Im Winter perfekt. In Italien waren wir allerdings auf Höhen von 1000-2600 Metern unterwegs.
    Daher hat sie etwas weniger Luft bekommen - deutlich zu fett!
    Ich habe sie sogar etwas angepasst, da zwei Wochen in Italien geplant waren.
    Allerdings hat sie dort, speziell bergauf, ziemlich viel Gas gesehen. Klar, ich habe auch Pausen eingelegt (sprich nach max. 30 Sekunden mal wieder n bisschen entspannter)
    Ansonsten gings halt auch oft bergab, trotzdem waren wir da, um mal etwas schneller unterwegs zu sein (Angststreifen beim BT39 ist inzwischen auch weg, und das auf der Straße)
    Und naja. Selbst oben auf den Bergen, wo die anderen gegessen haben, haben ich und ein Kollege unseren Zündkerzen angeschaut. (Er Mito 7Speed)
    Und nach ca. 1 Woche hats einen der Fahrer (BMW S1000R) gelegt. Ich und der Kollege mit der Mito sind zurück geballert. Auf einmal hats geknirscht und die Kompression war vollständig weg.
    Allerdings hat sich beim Ausbau des Motors ein Stück des Rahmens verflüchtigt - die vordere Motorhalterung. Komplett. Somit ist der Rahmen Geschichte. Der Motor ebenfalls.
    Jetzt muss ich die arme leider in Einzelteilen wieder verkaufen. ;(


    //EDIT: Habe hierzu noch ein schönes Bild. Zwischen dem Bild liegen 8000km und 3 Monate. (Den Motor habe ich komplett revidiert. KW und Pleuellager sind nun Geschichte!)

  • Erneut meldet sich der Pechvogel! :S
    Sonntag wären die eigentlich die neuen Aufkleber drauf gekommen und eine nahezu perfekte Auspuffhalterung fertiggestellt worden... ABER
    Samstag Abend wurde mir das Moped auf dem Parkplatz vorm Vereinsheim umgefahren :thumbdown:
    Gemerkt hab ich das ganze erst als ich wieder wegfahren wollte - gemeldet hat sich dazu zuerst keiner.
    Dass da jemand richtig wütend war is wohl klar :cursing:
    Erwischt hats einiges: Seitenverkleidung links, Kanzel, Heck komplett, Schalthebel, Fußrastenhalteplatte, evtl Rahmen verzogen usw.
    Mir fehlt schon die Lust alles mit den entsprechenden Schäden aufzulisten ;(


    Hoffentlich habt ihr mehr Glück!


    Grüße
    btzkfc

  • Hat auf einmal bei 10,5k Umdrehungen geknallt :ugly:

    Files

    • IMG_4131.JPG

      (128.14 kB, downloaded 34 times, last: )
    • IMG_4135.JPG

      (150.46 kB, downloaded 34 times, last: )
    • IMG_4136.JPG

      (78.62 kB, downloaded 83 times, last: )

    Geboren um jede 4 Takt 125er, wortwörtlich zu zersägen :D .

    Edited once, last by kingdavid13 ().

  • Moin NSR Freunde,
    ich wollt mal meinen Status erneuern und berichten wie es mir mit meiner Kleinen weiter ergangen ist.
    Nachdem mir ja im August 2016 das Getriebe zerflogen war und sich beim Austauschmotor die Kopfdichtung verabschiedet hatte, hab ich erstmal alles in die Ecke "gelegt" X/
    Um Ostern 2017 wurde dann der 1. Motor mit dem Getriebeschaden komplett zerlegt. Ergebnis: ein Losrad hatte sich sammt Buchse auf die Welle geschweißt, Schaltgabel verbogen und hier und da Anlaufspuren. Da hat wohl der KW-Simmerring den Geist aufgegeben denn es war auch kaum noch Öl drin :huh: Kolben und Zylinder hatte nix abbekommen.
    Nach nem tiefen Griff in den Taschengeldbeutel wurden alle Lager (inkl. KW), Buchsen, Simmerringe und Dichtungen am Herz erneuert und alles wieder zusammengesteckt 8) Seitdem pumpt die Kleine :thumbup:
    Bin bisher um die 5000Km gefahren. Für Tacho 180 isse gut aber ich versuche "ausgeglichen" zu fahren :saint:

  • Auch wenn in den Thread schon länger nichts mehr los ist schreibe ich nun auch mal was dazu. :ugly:


    Folgende Situation: ich hatte vor von RLP (Kreis Kaiserslautern) nach Bayern (Kreis Würzburg) zu fahren mit der Nsr, was an sich auch kein Problem ist mit einem Komplett überholten Motor. Nur hat sich das Zündkabel an meiner Zündspule 2 Mal während dieser Fahrt vom Kontakt gelöst während ich zum überholen angesetzt hab auf der linken Spur *facepalm*. Ich konnte zum Glück beide male auf den Standstreifen ausweichen und das Kabel wieder aufstecken. Hattet ihr schonmal ähnliche Probleme?

    Ansonsten hat die Fahrt perfekt geklappt, mit einem Durchschnittlichen Verbrauch von ca. 3,6 L hätte ich auf die 290km nichtmal Tanken müssen ^^.

  • Heute kam der typ I Zylinder an der im Winter verbaut wird.

    Der Verkäufer sagte er hat 1 riefe

    Ist aber mehr wie eine und die sind nicht gerade klein. Sowas habe ich noch nie gesehen

  • Das ist wieder ein Fall von Kolben falsch herum montiert.:D

    Es ist echt der wahnsinn wieviele von den noch letzten existierenden Teilen schon fast mutwillig und leichtsinnig zerstört werden. Erst wenn nix mehr da ist, ist das gejammer groß ?(

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //

  • Ja es ist sehr traurig alleine ebay Kleinanzeigen was dort teilweise drin ist tut mir echt im Herzen weh.

    Ich habe hier nicht viel Geld bezahlt also ist das okay

    Hoffe nur das der nochmal gangbar gemacht werden kann oder ich denn im Tausch in einen neuen Satz bekomme

    Drosseln sind Vögel,

    sie in Motorräder zu

    stecken ist Tierquälerei!