Hinterradbremse fällt ins leere....

  • Hatte heute ein „tolles“ Erlebnis.
    Ich war heute mir 3 Leuten mit dem Moped unterwegs, als es sich zutrug, dass meine Hinterradbremse vor einer Kurve „ins Leere fiel“.
    Null Bremswirkung am normalen Punkt. Ca 15% Bremswirkung als ich voll reingelatscht bin.


    Dachte zuerst am Überhitzung, Luft , alte Bremsflüssigkeit etc.
    Bei näherem Betrachten stellte sich heraus, dass der Bolzen, der das Bremspedal am Bremszylinder fixiert abgeflogen ist.
    Daher auch die restbremsleistung.
    Bei voll getretenem Pedal hat es den Zylinder noch geringfügig betätigt.


    Zum Glück haben wir eine Mutter und eine passende Schraube an der Lampenhalterung meiner NSR gefunden.(3 schrauben reichen auch zur Not)


    Also konnte es direkt weiter gehen. Werd aber vor der nächsten Tour definitiv die Flüssigkeit wechseln und alle Schrauben der Bremsanlage ggf. nachziehen. Da geht einem Der Hintern echt auf Grundeis!!! =O


    Alles gut gegangen!


  • Zum Glück haben wir eine Mutter und eine passende Schraube an der Lampenhalterung meiner NSR gefunden.(3 schrauben reichen auch zur Not)

    Na dann erzähl das mal dem TÜV, der wird sich freuen :ugly:

    Mitglied des THW OV Meschede, der Sportschützen Sg Meschede Nord 1971 und im Vorstand der Sg Meschede Nord :thumbup:
    IG: @hierkommt_alexx ;)