Herzlich Willkommen im NSR-Forum!
Liebe Gäste, bitte habt Verständnis dafür, dass wir einen Großteil der Inhalte für nicht registrierte User ausblenden.
Das meiste Wissen stammt von Usern, die sich schon sehr lange mit der Thematik NSR beschäftigen und dieses Wissen möchten wir nicht öffentlich zur Verfügung stellen.

Für die alten Hasen unter euch:
Ihr werdet hier einige bekannte Gesichter und Maschinen antreffen.
Damit das leichter fällt, bitten wir euch, eure alten Forennamen wiederzuverwenden!

Der Registrierungsvorgang dauert wenige Minuten und sobald er abgeschlossen ist, seid ihr für alle Bereiche freigeschaltet und ein Teil der Community.

Das NSR-Team

Licht und Hupe funktioniert nicht,andere Stromabnehmer inkl. Bremslicht ja

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

±0
  • Licht und Hupe funktioniert nicht,andere Stromabnehmer inkl. Bremslicht ja

    Hatte das im Thema Auslasssteuerung bringt mich um den Verstand schon mal angesprochen,aber hier passt es wohl besser rein.
    Also Batterie gut,Bremslicht geht (wenn ich die Bremse ziehe geht auch das Tacholicht an,sonst nicht).
    E-Starter,Blinker,AS,Zündung läuft.
    Glaube nicht an Kabel zur Lampe weil hinten und vorne das Problem.
    Sicherung intakt und Steckkontakte geprüft.

    Also entweder Massefehler,dazu die Frage wo sind denn die erwähnten Massepunkte?

    Oder linke Schalteinheit,da liegt alles was nicht funzt.
    Dazu was kann dann kaputt sein wenn es nichts in der Einheit tut und ist es reparabel?
    Kontaktspray hilft nicht.

    Und gibt es sonst irgendwelche Schalteinheiten oder Relais die damit im Zusammenhang stehen könnten?

    Wofür sind zb die zwei Mini-Relais im Kabelbaum und die kleine Box im Heck?

    Zusatzhinweis:Hatte die Batterie kurz falsch rum eingebaut(voll geladen)und mir 2 Sicherungen gebrutzelt.
    Die zweite beim Wechseln mit Zündung aus.
    Und ach ja hab jetzt eine 20A Sicherung drin weil ich keine 15A bekommen hab.

    Gibt es einen der aus diesem Infopaket was raus liest?
  • Leut Leut Leut...

    Aus dem ganzen Wirrwarr was du da geschrieben hast versteh ich gleich 0.
    Kommt bestimmt davon das ich eben wach geworden bin.

    Wenn du aber schon fragst was das für ein schwarzer Kasten im Heck ist, empfehle ich dir den Howto Bereich mal komplett durch zu lesen, und hier evtl. mal die sufu zu benutzen.
    Lg Peter :D
  • Ich kann das halbe How To auswendig und rede nicht von der CDI. *facepalm*
    Ich meine die kleine Box.
    Und kann da auch leider nicht die SuFu für nutzen da ich nicht weiss wie das Teil heisst. :ugly:
    Es hat ja auch noch nie Probleme gemacht und ist wartungsfrei.
    Die Frage stelle ich nur da es dass einzige Teil ist dass ich nicht getauscht habe um zu testen ob es mit meinem Lichtproblem zu tun hat da ich es nicht doppelt habe.
    Und bevor du so einen sinnfreien Quatsch antwortest tu mir bitte den Gefallen und nimm erst mal eine kalte Dusche. :thumbsup:
    Denn ich habe lediglich alle relevanten Informationen zusammen getragen die im Zusammenhang mit der Arbeit an dem Lichtproblem stehen damit jemand der WEISS WOVON ER REDET anhand dieser Informationen helfen kann.
    Ich habe sogar Absätze benutzt um das ganze übersichtlicher zu strukturieren und nur die Symptomatiken und geprüften Fehlerquellen angeführt und die Fragen zum Abschnitt übersichtlich an jene Absätze angegliedert. :00002448:
  • Danke Lumpi,in dem einen Satz war schon mehr Hilfe wie manche in einen ganzen Text bringen
    Dann hat es wohl nichts mit dem Lichtproblem zu tun.Die Blinker klappen ja auch.
    Aber mal rein interessehalber,hab da Led-Blinker mit extra Relais dran.
    Wie korrespondiert dass denn dann mit dem Original-Blinkrelais.Braucht man beide?Wie funktioniert dass technisch?
  • Nein du brauchst nur ein Blinkerrelais.
    LED Blinker funktionieren mit dem originalen 10W Relais (oder einem 21W Zubehörrelais) nur wenn du Lastwiderstände benutzt.
    Wenn du ein spezielles LED Blinkerrelais hast sollte das anstatt des 10 bzw 21W Relais verbaut werden.

    Zum Thema Tacholicht (Standlicht) leuchtet wenn die Bremse gezogen wird.
    Das klingt nach falscher Belegung am Rücklicht.

    So sollte es sein:
    Pinbelegung Rücklicht.jpg

    Wenn das nicht der Fall ist funktioniert zwar alles, das Bremslicht zieht sich seine Masse dann aber über den Standlichtkreislauf, ergo leuchtet das Standlicht auch beim Bremslicht mit auf.

    Wenn Licht und Hupe nicht geht dann tippe ich mal auf eine fehlende Steckverbindung.
    Bei dem Stecker der zur/von der Schaltereinheit geht gibt es neben dem großen Steckverbinder auch ein einziges Kabel (schwarz) mit einem Steckverbinder. Fehlt der hat die Schaltereinheit keine geschaltete Batteriespannung.
    Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber kein Recht darauf, dass andere sie teilen!

    † Philip a.k.a. Eussi - 14.06.2010 †
    † Ralf a.k.a. Inbreak - 28.04.2010 †
  • Ich hab's gefunden!!!! 8o
    Hab die ganze Isolierung von der linken Schalteinheit abgepult weil das Problem ja vorne und hinten bestand und alle Probleme in der linken Schalteinheit lagen.
    Hatte vorher alles andere gecheckt.
    Sah auch nicht original aus die Ummantelung.
    Dann hab ich erstmal drei komplett zergrünspante Einmalverbindungen in den Kabeln der Einheit gefunden.
    Kabel gekürzt,Lüsterklemme und ordentlich Kontaktspray.
    Immer noch nichts....
    Dann den schwarzen einzelnen Stecker nochmal angeschaut,nix zu sehen.
    Dran gespielt und ab war er.Innen zergrünspant 8|
    Wieder gekürzt,Stecker weg und Lüsterklemme rein.
    Es läuft :thumbsup:
    Gott sei Dank,sonst wäre mir echt nichts mehr eingefallen.
    Vor allem hab ich den schwarzen während der Suchphase 20 mal ab und wieder dran gemacht.
    Und von aussen war echt kein Problem zu sehen... Glück dass er aufgegeben hat.
    Naja,wieder isoliert,blau,und gut is.Zumindestens damit... :ugly: