Rahmentausch

  • Guten Abend, was meint ihr, ist es beim TÜV möglich, einen Rahmentausch durchzuführen? :ugly:


    Ich habe hier 2 Rahmen: einen mit allen Papieren (Schein, Brief, TÜV-Gutachten...), welcher aber leider defekt ist (Motorhalterungen sind durch Unfall abgebrochen). Der zweite Rahmen ist in sehr gutem Zustand und 100% unfallfrei, habe allerdings nur den Schein dafür. Ist es möglich, die Rahmennummer vom kaputten in den zweiten, ganzen Rahmen einzuschlagen? Also so, dass ich die Papiere, die ich ja für den kaputten Rahmen habe, weiter verwenden kann, jedoch den unfallfreien Rahmen tatsächlich am Motorrad habe. Ich möchte keinen neuen Rahmen kaufen, will aber auch später keine Probleme mit der Zulassung und TÜV etc. Was würde das kosten und ist das einfach so möglich?
    Frage am Rande, das Einschlagen müsste aber doch nach dem Sandstrahlen geschehen, da durch das Strahlen ja der Lack, und damit die Nummer, weggeht? ?(


    Hoffe ihr habt verstanden, was ich meine und noch n schönes Wochenende,
    Marlon

  • :D ich glaube kaum das das soweit Legal ist und vom TÜV abgesegnet wird.


    Ich kenne ein paar Leute die sowas machen, aber diese sind so schlau und sagen dem TÜV nichts davon!!! Also ja , man kann das schon machen, legal ist es aber nicht wirklich, da diese Methode nur selten von Leuten genutzt wird wie du es machen möchtest, sondern eher um gestohlene Autos weiter zu verkaufen.


    Wenn muss das schon Professionell gemacht werden damit es nicht nach dem aussieht was gemacht wurde, alles andere könnte irgendjemanden Stutzig machen und dir ne Menge Stress bereiten wenn dann dein Moped zerpflückt wird weil man nach etwas sucht was darauf hindeutet das es gestohlen sein könnte.


    Das musst du auf jedenfall selbst entscheiden.


    Mir wäre es den Stress nicht wert, dann lieber schauen ob man die Papiere von dem guten Rahmen beschaffen kann oder notfalls neuen kaufen mit Papieren.

  • das dein Vorhaben absolut illegal ist und strafrechtlich verfolgt werden wird/kann sollte dir bewusst sein

    :) meines Wissens wird das als Urkundenfälschung behandelt und kann richtig hart werden wenn das auffliegt.

  • Schreck lass nach! 8| Hilfe, das war nur so ne Idee, wird also auf keinen Fall gemacht, danke da auf jeden Fall an euch!! Auch wenn das fast OT ist: beim Sandstrahlen Rahmennummer abkleben sonst ist die weg, oder?

  • Die Rahmennummer auf der rechten Seite ist in den Rahmen eingeschlagen und nicht nur in die Beschichtung. Wenn das Sandstrahlen soviel Material vom Rahmen selbst (nicht nur von der Beschichtung) abtragen würde, könntest du ihn anschließend auf jeden Fall wegwerfen. D.h.: einfach so zum Sandstrahlen geben, der Nummer passiert nichts. Sie kann danach beim pulverbeschichten etwas undeutlicher werden. Die Rahmennummer auf der linken Seite ist ja eh nur ein Aukleber oder eine Plakette mit eingestanzter Nummer. D.h. sie ist entweder egal (Aufkleber) oder wird vorher einfach abgemacht.

  • wie ich gelesen habe hast du vom 2. Rahmen nur den Schein, richtig?


    Ich würde den Schein nehmen zum TÜV oder Zulassungsstelle gehen und sagen das du dir ne NSR gekauft hast und du nur den Schein bekommen hast und ob das reicht um sie zu zulassen.


    Wenn ich mich recht erinnere hatte ich such nur den Schein von meinem Rahmen.

  • Klingt bescheuert, aber JA, kann man machen.
    Die alte Nummer wird durchgestrichen und die (die im Schein eingetragen ist) wird darunter oder drüber gesetzt. Der alte (defekte) Rahmen wird im gleichen Akt verschrottet damit es keine dopplung gibt.
    Dieses ganze vorhaben dürfen aber nur sehr wenige Menschen in Deutschland, denn sowas muss aufs kleinste Bescheinigt werden!!!
    Es dürfte auch um einiges Teurer werden, als einfach einen neuen Rahmen bei ebay zu kaufen.


    [Blocked Image: http://i.auto-bild.de/ir_img/6/5/1/7/4/0/Alpina-B3-S-Coup-Fahrbericht-900x600-666c031c33dacd75.jpg]



    PS: Kann es sein, dass deine NSR -NUR- den Schein hat ? Die ersten NSR´s gabs nämlich nur ohne Brief und JA auch das geht! Im Feld unten rechts, wo normalerweise die Nummer vom Brief steht, steht in dem Falle: "ohne -ZF-"

    NSR 250 MC21 MC28 Restaurationen + Kurbelwellenüberholung // PGM3 Reparatur // NSR-Teile // Motorinstandsetzung // Schrauberhilfe // Touren fahren //

  • @Raiser. Das was du erwähnst mit dem ohne ZF liegt daran das die ersten in DE nur gedrosselt waren und es somit als reines Leichtkraftrad angesehen wurde. Sollte das in seinen Schein stehen dann kann er bedenkenlos den neuen Rahmen nutzen und anmelden :) natürlich nur bis 15PS Zulassung, alles weitere müsste er dann erst vom TÜV abnehmen lassen.

  • Das klingt interessant. Ich habe nur den Fahrzeugschein und den Kaufvertrag, das ist richtig. Allerdings ist das noch der alte Schein, da gibt es die Ziffer 16 mit der Briefnummer nicht. Gibts ne Möglichkeit, herauszufinden, ob es einen Brief gibt? Wie kann ich den Rahmen sonst zulassen, also welche Dokumente bräuchte ich dann noch? Bei mir wäre es auch nur die 15 PS Zulassung.