Herzlich Willkommen im NSR-Forum!
Liebe Gäste, bitte habt Verständnis dafür, dass wir einen Großteil der Inhalte für nicht registrierte User ausblenden.
Das meiste Wissen stammt von Usern, die sich schon sehr lange mit der Thematik NSR beschäftigen und dieses Wissen möchten wir nicht öffentlich zur Verfügung stellen.

Für die alten Hasen unter euch:
Ihr werdet hier einige bekannte Gesichter und Maschinen antreffen.
Damit das leichter fällt, bitten wir euch, eure alten Forennamen wiederzuverwenden!

Der Registrierungsvorgang dauert wenige Minuten und sobald er abgeschlossen ist, seid ihr für alle Bereiche freigeschaltet und ein Teil der Community.

Das NSR-Team

MC21 Zylinderumbau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

±0
  • In der Zwischenzeit hat sich ein bisschen was getan:

    Ein PHBH 30 BS ist angekommen:

    20170423_181851.jpg20170423_181919.jpg

    Nach dem ich den 30er mal neben einen JD00 Vergaser gelegt hatte ist mir dann aufgefallen das der 30er auf 33mm gebohrt wurde, natürlich alles poliert :D sogar die Düsen. :love:
    Verschiedene Schieber, Nadeln und Mischrohre waren auch gleich dabei (hat insgesamt nicht mal halb so viel gekostet wie das Zubehör zusammen :saint: )



    Ein TZR 125 4DL Luffistutzen (würde sich auch sehr gut als JD00 Ersatz eignen) stellt die Verbindung zwischen Airbox und Vergaser dar.

    20170311_105128.jpg20170423_181759.jpg20170423_181740.jpg20170423_181823.jpg


    Da der Vergaser für Gemischschmierung gebaut war und ich die Ölpumpe gerne weiterfahren wollte, habe ich noch einen Ölanschluss gedreht und eingepresst.

    20170501_172303.jpg20170501_184028.jpg


    Ist der Einlassschnorchel in die Airbox der JD00 immer so gekürzt (könnte vielleicht etwas damit zu tun haben das der Einlasswinkel in die Box anders sein soll wegen dem größeren Loch für den Vergaserübergang) oder hat das jemand getunt? :ugly:

    20170423_182157.jpg
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EsonNSR ()

  • UPDATE!
    Der Motor bekommt zusätzlich noch einen Kicker. Special thanks to @Rothmans sp. :thumbsup:

    Ist schon alles Verbohrt usw. ging echt einfach. (Danke an @NSR84 für den tollen Thread und @Olli.M. für die Maße der Spezialscheibe)
    Heute habe ich den/die Kupplungsdeckel noch zum Fräsen für das Loch und die Aussparung für den Simmerring weg gebracht. Soll morgen oder übermorgen fertig sein.

    20170704_215854.jpg
    20170704_215912.jpg20170704_215846.jpg

    Neue Reibscheiben sind schon in Öl eingelegt und finden mit neuen Stahlscheiben im CRM Kupplungskorb platz.

    Hauptdüsen von 140-198 und Nebendüsen von 50-88 sollten Morgen oder Übermorgen ankommen, werde den Vergaser als erstes mal das Standart Mischrohr und die Standart NSR Nadel ausstatten. Mit welcher HD und ND würdet Ihr bei dem auf 33mm gebohrten PHBH 30 anfangen?

    Der Jolly wurde mit Motip 800° Thermolack schwarz lackiert das er noch soo auffällig ist, tat mit echt im Herzen weh die schönen Anlauffarben wegzubürsten. ;(

    20170704_220010.jpg



    Die Halterrung für das EGT Display hat auch schon ihren Platz gefunden, leider nur mit Kabelbindern da das mit den angeschweißten Rohrschellen nicht so gepasst hat wie geplant.

    20170704_220245.jpg



    Am Samstag kommt der Motor rein und dann muss er über die Tage noch eingefahren werden, sodass alles bereit ist für das FT.

    Ein strammer Zeitplan aber es sollte hinhauen wenn alles ohne Probleme von statten geht.

    Hier noch ein paar Bilder von dem Amazon Kicker im vergleich zum SP Hebel.

    20170703_211149.jpg
    20170703_211236.jpg20170703_211228.jpg20170703_211133.jpg
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EsonNSR () aus folgendem Grund: Bilder in den Text eingefügt.

  • :D ich bin am Ende mal gespannt was die kleine schlussendlich an Leistung bringt, scheint ja doch schon ziemlich böse zu sein, falls du mal die Möglichkeit hast sie aufn Dyno zu bekommen, dann bitte einmal ein Leistungsdiagramm hochladen, wenn sich die Arbeit lohnt werde ich mich auch irgendwann mal an so ein Projekt wagen, habe zwar nicht so viele Kenntnisse, bin aber immer bereit neues zu lernen. :thumbsup:

    Bisher muss ich wirklich sagen, ich bin extrem begeistert und verfolge jeden Beitrag in deinem Thread. Weiter so!
    weniger PS mehr Schadstoffe :whistling:
  • Hast du das Loch für die Kickerwelle komplett durchgebohrt?

    Ich habe es damals leider verpeilt das Loch zuvergrössern und hatte den Motor schon zusammen. Hab es dann soweit es ging vergrössert aber nicht durchgehört weil ich keine Späne im Getriebe haben wollte.
    Jetzt im Winter werd ich einen meiner beiden Motoren zerlegen und die ganzen Bohrungen die für den Kickerumbau notwendig sind machen und das ganze evtl in den anderen Motor packen.
    Lg Peter :D
  • Habe das Loch genauso tief wie beim CRM Motor gebohrt und bin auch nicht aufs Getriebe gestoßen, dann alles über Kopf mit Bremsenreiniger saubergemacht, da sollten keine späne mehr da sein.

    Habe das Loch für die Welle im Gehäuse mit 12H7 gerieben, wenn man das bei zerlegtem Motor auf der Ständerbohrmaschine oder Fräßmaschine macht wird man denke ich den besten Sitz für die Welle haben.
    Das Loch für die Passbuchse bei dem M6 Gewinde habe ich auch mit 8H7 gerieben dass wirklich alles perfekt passt. :D

    Hier noch ein Bild vom schneiden des M8 Gewindes.
    Dateien
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:
  • Mein Adapter für den Kühlwassertemperaturgeber passt wie gedacht. ^^


    20170711_000642.jpg20170711_000657.jpg


    Bisher passt alles bis auf den Jolly :cursing:
    Ist das was auf den Bildern zu sehen ist tolerabel wenn ich den Auslass dicht bekomme? Habe gehört das der mittlere Halter der Jolly nie so passt :ugly:
    Darüber was da genau los ist können wir ja mal beim FT besprechen.

    20170710_225941.jpg20170710_225931.jpg20170710_225914.jpg



    Junge wird das eng bis zum Forentreffen :S
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EsonNSR ()

  • EsonNSR schrieb:

    Bisher passt alles bis auf den Jolly :cursing:
    Habe gehört das der mittlere Halter der Jolly nie so passt :ugly:
    Das liegt doch auf der Hand :D
    Da merkt man halt das der Jolly Moto Handgeschweist wird.

    Alleine schon, dass wir alle verschiedene Positionen bei der hinteren ESD Schelle haben ^^

    Kann sein, dass bei irgendjemandem die mittlere Halterung passt.
    Ich hab noch keinen gesehen ^^


    gib Gas 3 Tage hoch :ugly:
    two stroke one love
    !NSR!
  • Hätte da etliche Themen über die man reden könnte, muss mir nur wieder einfallen xD

    First start ist gut verlaufen, LD von 66 zu 60 gewechselt, aber irgendwann gemerkt das der Gestank nicht ganz normal ist. Vom Getriebeöl hat was gefehlt da hab ich natürlich gleich den KW-Simmerring angezweifelt, Marek meine das wäre ganz normal -> nachschütten und beobachten. Dann hingen einpaar Tropfen Kühlwasser am Jollyflansch, im Krümmer waren geschätzte 50-60ml Kühlwasser.

    Sofort Wasser abgelassen, Motor mit dem Anlasser durchgerödelt falls irgendwo noch Wasser sein sollte.

    Jetzt ist die Frage was ist da los? Es kann ja praktisch nur Kopf- oder Fußdichtung fehlerhaft sein, da das Getriebeöl nicht kontaminiert ist.

    Die Kopfdichtung war neu Orginal Honda, Fachgerecht eingebaut, 30mn über Kreuz in Stufen, alles sauber. Der Kopf sah noch aus wie neu (siehe ältere Bilder) natürlich habe ich ihn aber nicht auf die Planheit der Dichtfläche gecheckt.


    Werde morgen die Fuß Dichtung tauschen, da ich keine 2. Kopfdichtung da habe und diese zu spät fürs FT kommen würde, und das Getriebeöl im Auge behalten.
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EsonNSR ()

  • NasenSprayRacer schrieb:

    EsonNSR schrieb:

    Bisher passt alles bis auf den Jolly :cursing:
    Habe gehört das der mittlere Halter der Jolly nie so passt :ugly:
    Das liegt doch auf der Hand :D Da merkt man halt das der Jolly Moto Handgeschweist wird.

    Alleine schon, dass wir alle verschiedene Positionen bei der hinteren ESD Schelle haben ^^

    Kann sein, dass bei irgendjemandem die mittlere Halterung passt.
    Ich hab noch keinen gesehen ^^


    gib Gas 3 Tage hoch :ugly:
    HIER! Passt sie. .....ach ne, ich hatte sie abgeflext und neu angeschweißt, so war das...
    mfg, BBBB

    ...Im Dienste der noch lebenden NSRs *stolz salutier*
  • Hier noch ein Paar Bilder wie ich das Problem mit der Jolly am Auslass gelöst habe.
    Dateien
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EsonNSR ()

  • So Motor läuft
    Der Porno Vergaser war nicht abstimmbar, nur Stottern und zu fett, (bei einer 38er LD) der Venturiring macht den unteren Drehzahlbereich unmöglich abstimmbar, zumindest ist das Dellorto Handbuch und der Vergaser Einstellen Thread aus dem alten Forum am Ende vom Latein.

    Dann den 28er Standart Vergaser drauf und läuft :D

    Man merkt schon das im vergleich zu meinem vorherigen Setup (Typ I, JC20 Kopf, TV78, Krümmerdrossel) das weniger Drehmoment untenrum vorhanden Ist. Liegt wahrscheinlich daran das der MC21 Zylinder eine höhere Auslasssteuerzeit hat und da ich die AS so eingestellt habe das sie die Klappen voll öffnet die Auslasssteuerzeit nicht mehr so weit herunter kommt wie beim Typ I.

    Wenn der Motor eingefahren ist werde ich weiter berichten :love:
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:
  • Mir ist gerade aufgefallen das ich den Tread gar nicht aktualisiert habe.
    Dazu jetzt hier:

    Ich vermute Stark das das Kühlwasser am Fuß unterhalb des Auslasses ins Gehäuse kommt

    20170917_201456.jpg



    Also 1,5mm von der Fußfläche abgedreht und heute einen Spacer mit 1,5mm gefräßt der die Kühlkanäle Richtung Block verdeckt, an der Stelle mehr Dichtfläche schafft und nur die Überstömer durchlässt.
    Das ganze wird zwischen Zylinder und Spacer mit Dichtmasse gedichtet und zwischen Spacer und Block kommt wieder eine Orginalen Papierdichtung, so sollte ich die Steuerzeiten beibehalten.

    20171217_192134.jpg20171217_163833.jpg20171217_192122.jpg






    Der Zylinder wurde auch nochmals gehont und bekommt eventuell nochmal ein neues Wössner Kit (Maß der Bohrung ist das selbe geblieben)

    Kontakte für ein paar Runs aufm Dyno, sobald er eingefahren ist, sind auch schon geknüpft. 8)
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EsonNSR () aus folgendem Grund: Bilder platziert

  • Vermutung hat sich bestätigt! An allen 3 Kanalenden würde ohne den Spacer Wasser ins Gehäuse eintreten.


    20171226_000406.jpg20171226_000444.jpg





    Wahrscheinlich ist das SP Motorgehäuse aus dem @Raiser seinen MC21 montiert hat anders sodass die Kanäle verdeckt werden.
    Achtung! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt :ugly:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EsonNSR () aus folgendem Grund: Bilder platziert