Herzlich Willkommen im NSR-Forum!
Liebe Gäste, bitte habt Verständnis dafür, dass wir einen Großteil der Inhalte für nicht registrierte User ausblenden.
Das meiste Wissen stammt von Usern, die sich schon sehr lange mit der Thematik NSR beschäftigen und dieses Wissen möchten wir nicht öffentlich zur Verfügung stellen.

Für die alten Hasen unter euch:
Ihr werdet hier einige bekannte Gesichter und Maschinen antreffen.
Damit das leichter fällt, bitten wir euch, eure alten Forennamen wiederzuverwenden!

Der Registrierungsvorgang dauert wenige Minuten und sobald er abgeschlossen ist, seid ihr für alle Bereiche freigeschaltet und ein Teil der Community.

Das NSR-Team

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 162.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motortausch

    Speed Freak - - Technik

    Beitrag

    JC20E = JC20E So ists zumindest in Österreich - gleicher Motortyp bedeutet, dass der "neue" Motor keine relevanten Unterschiede hat. Die Behörden wissen über die Unterschiede zwischen den Zylindern vermutlich nicht einmal bescheid. Bei Yamaha hat z.B. gibts gedrosselte Varianten (z.B. von der R1), die haben dann eine andere Motortype und dürfen somit nicht einfach so verbaut werden - was aber streng genommen Schwachsinn sein dürfte weil die Drosselung nur in Steuergerät und Vergaser vorgenommen …

  • Kurbelwelle Dichtung

    Speed Freak - - Hilfe

    Beitrag

    Stimmt so nicht ganz... 1) Viton ist sauteuer, deswegen kommts nur dort zum Einsatz wo es angebracht ist. Um Öl abzudichten ist NBR der Standardwerkstoff. Gegenüber NBR ist es beständiger gegen diverse Chemikalien wobei Ethanol speziell zu erwähnen ist weil standard NBR Ethanol nicht aushält. Stichwort E10 - und warum das Zeug seinen Weg nicht in den Tank von älteren Mopeds finden soll... HNBR ist da der kostengünstige Ersatz für normales NBR. 2) Viton gibts in verschiedenen Härtegraden, also ni…

  • Heck unruhig

    Speed Freak - - Hilfe

    Beitrag

    Wie schon gesagt, Federvorspannung ändert NICHTS an der Härte vom Fahrwerk, einfach nur wie hoch dein Heck steht. Im allerschlimmsten Fall kanns passieren, dass du bei voller Federvorspannung keinen Negativfederweg mehr hast wenn du zu leicht bist. Aber bei der Kugelschreiberfeder in der NSR ist das wohl eher nicht der Fall, die federt ja schon durchs Eigengewicht etwas ein. Wenn die Feder zu "hart" wär müsstest du die Feder tauschen bzw. die Druckstufe weicher machen - NSR Federbein ist aber so…

  • Heck unruhig

    Speed Freak - - Hilfe

    Beitrag

    Naja, mit ca. 190kg fahrbereit würd ich sie nicht als Schwergewicht bezeichnen (jaja... gegen eine NSR250 oder derartiges schon...) , die 125er hat immerhin auch um die 130kg. Freigegebene Reifen BT45F 110/90-16 59V TL BT45R 120/90-17 64V T Originalbereifung ist ja 100/110 bzw. bei der RD350 90/100 Die RD500 is dagegen etwas fett geraten mit ihren 216kg vollgetankt

  • Heck unruhig

    Speed Freak - - Hilfe

    Beitrag

    Wegen Reifenbreite... RD350 100 / 110 bei realistischen 45-50PS am Hinterrad NS400R 110 /120 bei realistischen 55-60PS am Hinterrad Auf beiden BT45 Beide bleiben bis 180 bzw. 200 schön stabil und lassen sich wunderbar in den Kurven fahren. Solche Asphaltschneider haben nicht nur Nachteile, einzig beim Gas anlegen in Schräglage sollte man etwas aufpassen, da vertragen die DInger nicht so viel Leistung

  • Heck unruhig

    Speed Freak - - Hilfe

    Beitrag

    Die Federvorspannung stellt nur die Höhe vom Heck ein, Dämpfungsverhalten bleibt gleich. Dabei gilt: Je höher das Heck, desto unruhiger wird das Moped. Das Fahrwerk der NSR ist generell nicht wirklich ein Hit - entweder Geld in die Hand nehmen (anderes Federbein statt dem Springstock hinten, Gabelfedern und Öl anpassen) oder einfach akzeptieren, dass es eine günstige 125er ist... Fragt mich jetzt bitte nicht "was man verbauen soll" Bei der NSR bin ich nur Serie gefahren weils sich in meinen Auge…

  • Cdi 626A

    Speed Freak - - Technik

    Beitrag

    Schweizer NSR ist normal gedrosselt über: - Vergaserblende - Stillgelegte geshclossene Auslasssteuerung (das erwähnte Zusatzkabel an der CDI) - CI626A - Vermutlich Vergaserabstimmung auf dieses Setup. Sie hat aber sonst die italienische Ausstattung (TV und Zylinder) Meine schweizer NSR ist auf der Geraden so 135-140 gegangen wenns gut lief. Meine zweite echte Italienerin war da ein anderes Thema, die lief mit ausgebauten Auslassklappen 160. Die danach wieder eingebauten neuen Klappen haben ihr d…

  • Dekore/Aufkleber nach Lackierung

    Speed Freak - - Optik

    Beitrag

    Kunststoffteile ÜBER den Klarlac Stahlteile (Tank) UNTER den Klarlack So machens die Hersteller aufgrund der Biegsamkeit der Kunststoffteile. Klarlack über Aufklebern kann sich nicht so dehnen wie der Aufkleber darunter, entsprechend splittert er ab wenn man das Kunststoffteil biegt. Am Stahltank besteht das Problem nicht weil das Grundmaterial idr. nicht gebogen werden kann (und wenn, dann ists danach kaputt) Bei den harten spröden NSR Teilen dürfte das nicht so ausschlaggebend sein, aber wenn …

  • Honda NSR 125 SP JD00

    Speed Freak - - Projekte / Umbauten

    Beitrag

    Oft sind die ersten Nummern für Vorserienmodelle reserviert. #001-050 oder so ähnlich könnten damit am freien Markt nicht "existieren". Muss auch nicht sein, dass es auch so viele Vorserienmodelle gegeben hat, die Serie startet dann halt einfach bei #051. Bei der RD500 sind z.B. wenige Vorserienmodelle bekannt die vorab an Zeitschriften geliefert oder fürs WHB verwendet wurden. Normalerweise werden solche Fahrzeuge nach abgeschlossener Arbeit verschrottet - bei der RD500 sind ein paar davon "ent…

  • Wenn man die höheren Materialkosten auf den fertigen Preis prozentuell hochrechnet könnte das sogar einen nennenswerten Einfluss haben. Sollte man tatsächlich nur die absolute Kostendifferenz der 2 Folienarten (billig vs. hochwertig) rechnen befindet man sich pro Aufkleber wohl im einstelligen Centbereich.

  • Wenn das Thema grad wieder Aktuell ist... Ich habs inzwischen (heute) geschafft die NS400R eindlich anzumelden War ein mühsames hin und her seit April, erst war sie ihnen zu laut, nach Vorlage einer original Österr. Zulassung mit eingetragenen 103dB ging sie dann doch ohne Änderungen durch die Einzelgenehmigung, dann haben sie natürlich den falschen Wert (95dB) in die neuen Papiere eingetragen (und andere Fehler), also wieder einspruch, wieder warten und dann war ich noch Urlaub... Egal - sie is…

  • Wenn du das Ding veräußern möchtest wäre ich auch noch da

  • Deine erste Aktion wäre ein originales Werkstatthandbuch aufzutreiben. Da fängts schon einmal an, das Moped war nur für den Japanischen Markt gedacht - die englischen werden sehr rar sein (es gibt sie meines soweit ich weiß aber). Gleiches mit der Teileliste. Honda verkauft übrigens die Werkstatthandbücher auch an Endkunden, das machen andere Motorradhersteller z.B. nicht. Theoretisch müsste dir der Honda Händler also eins besorgen können (ca. 70-100€) Ersatzteilversorgung dürfte noch recht gut …

  • Und ich bin grade richtig scharf drauf meine endlich auf die Straße zu bekommen... Hab im März mit der Einzeltypisierung angefangen. Motorrad bei der Prüfstelle vorgeführt, alle total begeistert, überhaupt keine Anzeichen von Problemen. Dann wars kurz vor dem Abschluss, da hat der Prüfer in den Papieren die Werte für die Nahfeldmessung (45° zum Auspuff, ca. 1m weg bei erhöhter Drehzahl) gesucht. In den deutschen Papieren gabs aber nur Standgeräusch mit 95dB und Fahrgeräusch mit ca. 81dB. In Öste…

  • Auch unangemeldete Mopeds kann man fahren

  • Und jetzt nicht sofort alles zerreißen und kaputtreparieren... 1) Im Standgas dahintuckern lassen und wundern, dass sie raucht? Klar raucht sie da wenn man den Motor im Standgas ständig zusifft. Der Rotz vom im Stand warmlaufen muss raus, das spielt sich über 7000u/min ab. Wenn du das jeden Tag machst wird die Fuhre eine Nebelwand hinter sich aufbauen sobald du sie das erste mal unter Vollast setzt. Ständig anstarten und dahintuckern lassen ist so ziemlich das schlimmste was man machen kann - st…

  • Kurbelwelle Dichtung

    Speed Freak - - Hilfe

    Beitrag

    Ich schmier die Simmerringe immer ganz leicht, dann gehen die viel schöner einpressen (WD40 mit dem Finger aufgetragen oder derartig "dünnes", kein Fett). Ohne schmieren verkantet man die oder es schält den Gummi vom Metallkern ab. Zurück rausgekommen ist mir noch keiner.

  • Zitat von Raiser: „Das hatten die alten VW T4 sehr oft, klingt fast genauso. “ Hätt ich noch nie gehört. T4 klackern standardmäßig wegen einer mit Öl vollgelaufenen Vakuumpumpe (alle 5 Zylinder Diesel) oder die alten 2,4er weil sich die Krümmerdichtung verabschiedet - der Saugdiesel Krümmer dürfte nicht das gelbe vom Ei sein. Von der Taktfrequenz kann man einigermaßen drauf schließen ob es im Ventitrieb ist oder im restlichen Motor. Ventiltrieb = Taktfrequenz Motordrehzahl/2 Nimm doch mal den Ko…

  • 4 Honda NS 400 R

    Speed Freak - - Off-Topic

    Beitrag

    Hmm... Steht da irgendwo wieviel die laufende am Tacho hat? Meine hat für ein funktionierendes überkomplettes Paket (Auslieferungsrechnung, alle Rechnungen seit 88, originaler Montageständer, Handbuch, alle seltenen Teile die wo bei der im Link schon welche davon fehlen) 4300€ gekostet. Dazu gabs bei mir einen Motor mit um die 25000km (eingebaut) und den Originalmotor mit KW Schaden (sonst guter Zustand). Den überholten Motor würd ich als riesen Pluspunkt sehen, jedenfalls wenn ein Kenner seine …

  • TV78 messen/Funktion

    Speed Freak - - Elektronik

    Beitrag

    Chips sind was zum essen... Zumindest gehts nicht nur mir so was Elektrotechnik angeht. Alles was über Widerstand, Spannung und Strom rausgeht... Natürlich hat das den Nachteil, dass die Leute rumbasteln anfangen wenn die Möglichkeit besteht. Aber mal ehrlich, lernt man nicht aus Fehlern? Wenn man nie was probiert lernt man auch nichts dazu. Und es besteht ja die Möglichkeit das Ding mit der originalen Zündkurve zu bestücken - natürlich nicht unbedingt mit der CI639 oder 626A Kurve Bei der Ausla…